Allgemein

GAMESCOM – der Samstag ist schon ausverkauft

In nicht mal mehr als 3 Monaten findet in Köln das weltweit größten Event für Computer- und Videospiele mit der gamescom statt. Wie nun die Kölnmesse mitgeteilt hat, sind alle Karten für den Samstag, den 25. August ausverkauft. Solltet ihr noch Interesse haben die gamescom in Köln zu besuchen, müsst ihr euch etwas beeilen, den auch die Karten für den Mittwoch, Donnerstag und Freitag sind zwar noch im Online-Shop verfügbar, könnten aber demnächst auch schnell vergriffen sein.

Die gamescom findet vom Dienstag, den 21. August für Fachbesucher und Presse und ab Mittwoch, den 22. August bis zum Samstag, den 25. August statt. Tickets können unter www.gamescom.de/tickets_privatbesucher geordert werden. Es werden je nach Verfügbarkeit auch wieder Nachmittags-Tickets angeboten. hierzu müssen aber Wartezeit in Kauf genommen werden.

Fachbesucher-Tickets sind unter www.gamescom.de/tickets_fachbesucher erhältlich. Bitte beachtet dazu die Richtlinien der Kölnmesse.

Neu: Limitiertes Kontingent von Schulklassen-Tickets

gamescom-Zeit ist Ferienzeit, allerdings nicht im gesamten Bundesgebiet. Um Schulklassen außerhalb von Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen einen Ausflug zur gamescom zu ermöglichen, wird daher in diesem Jahr erstmals ein limitiertes Kontingent an Schulklassen-Tickets angeboten. Zum Preis von 6,50 EUR / Person (Schüler und Begleitpersonen) kann die gamescom an den Publikumstagen Mittwoch, Donnerstag und Freitag (22., 23., und 24. August) mit diesem Ticket besucht werden. Besondere bildungs- und medienpädagogisch-relevante Inhalte wie der gamescom campus, das Jugendforum NRW oder gamescom jobs & karriere ermöglichen die Verbindung von Lerninhalten und Spaß bei so einer Studienfahrt. Interessierte Schulen und Lehrer können sich an die Privatbesucher-Hotline bzw. ein spezielles E-Mail-Postfach (schulbestellung@gamescom.de) wenden und werden anschließend über die notwendigen Schritte informiert. Bestellungen von Schulklassen-Tickets sind bis zum 31. Juli 2018 möglich. Pro Klasse müssen mindestens zehn Personen (inkl. Begleitung) teilnehmen. Ein Lehrer kann immer nur für eine gesamte Gruppe eine Bestellung durchführen. Aber auch das Kontingent der Schulklassen-Tickets ist begrenzt: Es gibt sie nur solange der Vorrat reicht. Eine Reservierung von Tickets ist nicht möglich.

 

 

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein

Tagged as: , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.