GHOST RECON WILDLANDS – Patch 1.11 „Ghost War“ erschienen

Ubisoft hat heute für Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands den Patch 1.11 veröffentlicht.

Der Patch ist 11,024GB groß und im folgenden haben wir für euch die Patch-Notes:

EINSÄTZE/STORY

  • Korrektur eines Fehlers in „El Cardinal“, bei dem der Spieler nach dem Scheitern des Einsatzes nicht wieder frei neustarten konnte.

MULTIPLAYER

  • Der neue 4 gegen 4 Spieler-Modi Ghost War wurde hinzugefügt.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem eine „NEU“-Markierung an der Ausrüstung erschien, selbst wenn kein neu freigeschaltetes Objekt vorhanden war.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem die „Rakete im Anflug“-Warnung zu spät angezeigt wurde.
  • Korrektur einiger Fälle, in denen verdiente Prestigepunkte nicht auf dem Bildschirm angezeigt wurden.

KOOP

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler nicht aus der Lobby geworfen wurde, wenn der Befehl von mehreren Spielern gegeben wurde.
  • Einrichtung von Relais-Servern für eine bessere Verbindung zwischen den Spielern

SPIELABLAUF

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler, der vom Kofferraum eines Fahrzeugs aus schießt, die Kontrolle über seinen Charakter verlieren konnte.
  • Verbesserung der Landeanimation des Hubschraubers.

STABILITÄT

  • Korrektur eines Fehlers, bei dem Nutzer des Norton-Antivirenprogramms Probleme beim Starten des Spiels hatten.

NARCO ROAD

  • Korrektur eines Fehlers in „El Invisible“ bei dem der Einsatz-fehlgeschlagen-Bildschirm nicht erschien und der Einsatz unspielbar wurde.
PC
  • Korrektur der Mauseingabegenauigkeit für das neue Hubschrauber-Steuerungsschema. Wir haben eine Mausbeschleunigung implementiert, die abnimmt, sobald der Hubschrauber Geschwindigkeit aufnimmt, und eine Verlangsamung, wenn der Spieler fährt, da die vorhergehende Implementierung zu schnell ihre Winkelgeschwindigkeit verloren hat.
  • Korrektur eines Fehlers, bei der die Autotüren bei Benutzung von NVidia Ansel immer geschlossen erschienen.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erschien am 7. März 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC. Unseren Test zum Spiel findet ihr hier.


 Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen