GT SPORT – Tipps, Größe, SVG für den Aufkleber-Uploader

Polyphony Digital hat heute die ersten Tipps zum Erstellen der SVG-Dateien sowie deren maximale Größe bekanntgegeben. Damit dürfte der Aufkleber-Uploader nicht mehr lange auf sich warten lassen.

What is the Decal Uploader?

The Decal Uploader is a feature that allows user-created decals (stickers) to be uploaded on the ‚Community‘ section of gran-turismo.com, so they can be used within the Livery Editor in-game. The decal file must be in SVG format and no larger than 15kb in size.

Was ist eine SVG-Datei?

Bilddateien auf Computern gibt es als Bitmap-Daten (BMP) oder Vektordaten (SVG). Bilder im SVG-Dateiformat können vergrößert oder verkleinert werden, ohne dass die Bildqualität darunter leidet.

Der Unterschied zwischen Bitmap- und Vektordaten

Das BMP-Format generiert Bilder mithilfe von Punktgruppen. Wenn dieser Dateityp vergrößert wird, werden die kleinen Punkte ausgedehnt, wodurch die Kanten von Krümmungen zerklüftet oder verschwommen erscheinen.

Das SVG-Format dagegen wandelt Bilder beim Speichern in Zahlen um. Der Vorteil bei Vektor-Dateien ist, dass sich die Bildqualität nicht verschlechtert und sich die Datenmenge nicht erhöht, selbst wenn ein Bild vergrößert wird.

Das untere Schaubild vergleicht eine vergrößerte BMP-Datei (links) mit einer SVG-Datei (rechts). Bei der SVG-Datei bleibt die Schärfe der Kanten erhalten.

Bitmap-Daten
Vektordaten

SVG-Dateien bearbeiten

Die Dateigröße einer SVG-Datei hängt von der Art ihrer Erstellung ab, selbst wenn das Endresultat identisch aussieht. Wenn eine SVG-Datei zu groß ist und das Bild nicht hochgeladen werden kann, können Sie die Größe reduzieren, indem Sie die Ankerpunkte und Pfaddaten des SVG-Bildes bearbeiten. Spezialisierte Optimierungssoftware für SVG-Dateien kann in diesen Fällen ebenfalls hilfreich sein.

Vergleich zwischen effizienten und ineffizienten Daten

Werfen wir einen Blick auf einen Vergleich zweier SVG-Dateien, die dasselbe Bild darstellen.

Links sehen wir eine SVG-Datei, die auf Grundlage eines nicht strukturierten Bitmap-Bildes (einer Sammlung von Punkten) mit der Auto-Trace-Funktion einer Bearbeitungssoftware automatisch generiert wurde: Unnötige und unpräzise Ankerpunkte sind deutlich zu erkennen. Dadurch wird die Datei zu groß.

Rechts ist eine SVG-Datei in Industrienorm, die durch manuelles Bearbeiten der Vektordaten einer Bézierkurve entstanden ist: Sie hat die Mindestanzahl an Ankerpunkten, die mit hoher Präzision eingesetzt werden. Aus diesem Grund ist die Dateigröße auch klein.

Eine mit einer Auto-Trace-Funktion erstellte SVG-Datei
Eine aus der Mindestanzahl an Ankerpunkten bestehende SVG-Datei
Bisher wurde leider noch nicht bekannt ab wann der Uploader zur Verfügung stehen wird. 

Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen