HEISS – Star Wars Battlefront Leaks

Die Webseite MakingStarWars gab heute die ersten interessanten News zu Star Wars Battlefront preis.

So soll die Kampagne alle 6 Filme plus den neuen „The Force Awakens“ beinhalten und den Rahmen von bisherigen Kampagnen übertreffen. Alleine die Filme gehen über 12 Stunden und bisherige Storys in Shooter-Games zwischen 4 bis 8 Stunden. So soll man den einen oder anderen Charakter aus den Filmen dort antreffen.

Man will wie man es von DICE kennt, nicht nur auf dem Boden eine Story erleben dürfen, nein auch Weltraumschlachten soll es geben. Dabei dürft ihr zwischen der dunklen Seite wählen und/ oder der Gute sein. Ob man die Kampagne nun einmal schwarz und danach weiß spielen kann, ging leider nicht hervor. So könnte man die Spielzeit deutlich erhöhen wie einst im ersten Killzone-Teil auf der Playstation one.

Der negative Aspekt, wenn DICE ein Spiel macht, bleibt aber. So werden die DLC-Pläne als agressiv bezeichnet. Star Wars Battlefront wird in das Battlelog integriert und es soll insgesamt 5 Erweiterungen geben. Daraus kann jeder schliessen, Premium wie in Battlefield wird es auch geben.

Auch arbeitet Dice nicht gerade perfekt wie man es sich wünscht. Battlefield ist dabei das große Sorgenkind und mit Hardline bleibt es auch ein Sorgenkind. Versprechen, das kann DICE immer gut. Aber Disney kennt keine Kompromisse. Versaut es DICE, war es das mit dem schwedischen Entwicklerstudio.

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Advertisements

Kommentar verfassen