News

HELLBLADE: SENUA’S SACRIFICE – 500.000 verkaufte Exemplare

Die Entwickler von Ninja Theory gaben nun offiziell bekannt, dass das vor drei Monaten erschienene Hellblade: Senua’s Sacrifice sich 500.000 verkauft hat.

In  Hellblade: Senua’s Sacrifice werdet ihr mit der keltischen Figur zur Hölle geschickt. Senuas Geisteskrankheit entspricht wird schnell klar denn sie leidet an einer Psychose mit Halluzinationen und Wahnvorstellungen sowie Angstzuständen und Depressionen. Zur feier des Tages wurde nun ein neues Entwicklertagebuch veröffentlicht, welches wir euch natürlich direkt hier verlinkt haben.

In dem hervorragenden Hellblade: Senua`s Sacrifice gehts es auch um das Thema psychische Erkrankungen, dies kann man auch in unserem Test nachlesen.

Daher hatten die Entwickler auch bekannt geben, dass all die Erlöse aus dem Verkauf des Spieles an die psychiatrische Wohltätigkeitsorganisation Rethink Mental Illness gespendet werden.

Hellblade: Senua`s Sacrifice ist seit dem 8.August 2017 erhältlich.

einfach auf das Bild klicken und los geht es

Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.