MINECRAFT – In Zukunft nur noch exclusiv für X-Box ?

Microsoft geht weiter auf Shopping-Tour und kaufte heute für 2,5 Mrd. US-Dollar Mojang, das Studio rund um Minecraft.

Somit geht Minecraft in die Hände von Microsoft. Es wurde versichert, der Support, die Entwicklung und der Verkauf wird weitergeführt. Das gilt auch für die Playstation Titel. Auch sollen viele Mitarbeiter von Mojang übernommen werden.

Im gleichen Atemzug verliess der Erfinder und Programmierer Notch das Studio um aus dem Business auszusteigen. Ihm sei das alles zuviel geworden und er ist lieber ein nerdiger Computer-Programmierer.

So kommen mit dem Deal einem doch Bedenken auf. Microsoft kauft gerade alles was sich gut verkaufen lässt, da man selber nicht in der Lage ist Kreationen zu schaffen. Nach dem Deal mit Crystal Dynamic und der Dame Lara Croft, kommt nun Minecraft dazu. Laut Owen Hill wird Microsoft Minecraft zur wahren Grösse verhelfen. Den Spruch kennen wir bereits. The Rise of Tomb Raider auf der gamescom.

Da es von erfolgreichen Spielen immer Erweiterungen, Fortsetzungen bis hin zu ganzen Spieleserien gibt, kann man auch bei Minecraft davon ausgehen. Minecraft 2.0 Exclusiv für X-Box. Bisher ist das Spiel sowohl auf Windows, X-Box und Playstation erschienen. Microsoft mit ihrem Microsoft Studio entwickelten in der Vergangenheit immer exclusive Titel für die X-Box. Nun gehört Minecraft dazu und das Microsoft Studio hat noch nie einen Titel entwickelt, der auch auf der Playstation erschienen ist. Uns fällt auch keinTitel ein.

Mit diesem Deal wird das böse Erwachen für den Playstation Spieler kommen.

Aber noch gibt es Minecraft auf der Playstation 4 und so schnell wird sich vorerst auch nichts ändern. Auch steht die PS Vita Version von Minecraft noch in diesem Jahr ins Haus. Du kannst Dir Minecraft auf der Playstation 4 im SEN/ PSN Store  herunterladen.

Advertisements

Kommentar verfassen