Neuer „Project CARS”-Trailer vorgestellt

Seht euch das schicke Rennspiel von Slightly Mad Studios vor seinem bevorstehenden Start an

Hallo Leute, hier ist Andy Tudor von Slightly Mad Studios. Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage und seid gut ins neue Jahr gekommen! Normalerweise sind die Feiertage eine gern gesehene Zeit, um sich mit Freunden und Familie zu entspannen, Truthahn zu essen, mit einigen Drinks zu feiern und Filme zu schauen – aber wer rastet, der rostet, und so haben wir uns keine Pause gegönnt, sondern hart daran gearbeitet, Project CARS für die in wenigen Monaten anstehende Veröffentlichung vorzubereiten!

Wir haben uns entschieden, Spieler wie euch vom ersten Tag an der Entwicklung des Spiels teilhaben zu lassen. Nun könnt ihr bald endlich das in den Händen halten, was wir als das technisch fortgeschrittenste, schönste, intensivste und authentischste Rennspiel betrachten, das es jemals gegeben hat! IHR habt es getestet. IHR habt die Richtung mit vorgegeben, indem ihr uns gesagt habt, welche Funktionen, Autos, Strecken und weiteren Dinge wir einfügen sollen. Und letztendlich habt IHR alles mit jedem weiteren Schritt abgesegnet, sodass dies wahrlich das Rennspiel eurer Träume ist.

Für all diejenigen, die sich immer noch fragen, warum sie sich Project CARS holen sollten, fasse ich jetzt in aller Kürze zusammen, auf was ihr euch einstellen könnt.

  • Es enthält eine gewaltige Anzahl verschiedener Motorsportwettbewerbe. Unsere Teams befinden sich in über 18 verschiedenen Ländern. Daher haben für jeden von uns Autos und Autokultur eine andere Bedeutung. Für mich bedeutet es, in den 80er Jahren mit Nigel Mansell und Ayrton Senna und ihren Tagen in der Formel 1 aufgewachsen zu sein. Für die Anderen bedeutet es die moderne NASCAR, die deutsche Tourenwagenszene oder europäische Langstreckenrennen. Mit Project CARS wollten wir sichergehen, dass die Autos im Spiel den globalen Motorsport genau repräsentieren und die Regeln und Formate unangetastet lassen.
  • Project CARS besitzt die größte Streckenauswahl, die es aktuell in einem Rennspiel gibt: Mit Schauplätzen auf der ganzen Welt wie Australien, Dubai, Belgien, Japan, der Westküste Amerikas und dem Vereinigten Königreich haben wir über 250 Meilen Asphalt ins Spiel gepackt.
  • Und zu guter Letzt haben wir dafür gesorgt, dass Project CARS zugänglich, anpassbar und mit einer enormen Menge an Personalisierungsoptionen auf die Bedürfnisse sowie die Fähigkeiten jedes Einzelnen zugeschnitten ist. Ihr könnt das Fahrverhalten von einer realistischen Simulation bis hin zum lockeren Fahrerlebnis einstellen. Bei Project CARS werdet ihr wahrhaft alles selbst bestimmen können.

Aber genug geredet – seht euch unseren Trailer unten an, um zu erfahren, was Spieler wie ihr in den letzten paar Jahren geschaffen haben und warum wir es kaum abwarten können, bis ihr es selber ausprobieren könnt …

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Quelle

Advertisements

Kommentar verfassen