News

OVERWATCH: ORIGINS EDITION – Patch 2.25 „Winterwunderland“ erschienen

Activision Blizzard hat für Overwatch den Patch 2.25 mit dem saisonalen Event Winterwunderland veröffentlicht.

Wir haben die Patch-Notes:

Neues saisonales Ereignis: Winterwunderland 2017

Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür – das Winterwunderland ist hier!

Ab sofort bis zum 1. Januar könnt ihr die Festtagsstimmung mit dem brandneuen Modus Meis Yetijagd genießen und die magischen Momente des letzten Winterwunderlandes noch einmal erleben, indem ihr Meis Schneeballschlacht spielt. Außerdem können Spieler Lootboxen auspacken, um sowohl die Geschenke des Vorjahres einzusammeln als auch 50 neue kosmetische Gegenstände mit Festtagsmotiven, darunter legendäre Skins wie Schneeeule Ana, Lawine Bastion, Wasserratte Junkrat, Eisfischer Roadhog, Raureif-Sombra und mehr.

Weitere Informationen zum Winterwunderland findet ihr hier.

Veränderungen an der Spielerverwarnung

Es wurden einige Veränderungen am Meldesystem für Spieler vorgenommen.

Spieler, die gemeldet wurden, erhalten eine Nachricht im Spiel, die sie darüber informiert, dass sie gemeldet wurden, sowie eine Verwarnung bezüglich weiterer Verfehlungen. Bei anhaltendem Fehlverhalten werden diese Spieler stummgeschaltet, gesperrt, oder permanent gebannt, je nachdem wie schwer sie gegen die Regeln verstoßen haben (basierend auf der Anzahl der eingehenden Meldungen können Spieler ihre Strafe vor der ersten Nachricht im Spiel erhalten).

Spieler, die jemanden aufgrund schlechten Verhaltens melden und deren Meldung zu Disziplinarmaßnahmen führt, werden über eine Nachricht im Spiel darüber informiert, wenn das Problem gelöst wurde. Wir nehmen jede Meldung ernst, ebenso wie euer Feedback. Wir danken euch für eure Geduld und werden diese Systeme auch in Zukunft weiter anpassen.

ALLGEMEINE UPDATES

KI

  • [PC] In der Lobby für benutzerdefinierte Spiele gibt es jetzt eine Option, mit der ihr alle K.I.-Helden entfernen könnt. Macht dazu einen Rechtsklick und wählt „Alle Bots entfernen“ aus.
  • [PS4] K.I.-Spieler können jetzt aus der Lobby für benutzerdefinierte Spiele entfernt werden, indem ihr einen K.I.-Helden auswählt, das Menü aufruft und „Alle Bots entfernen“ auswählt.
  • [XB1] K.I.-Spieler können jetzt aus der Lobby für benutzerdefinierte Spiele entfernt werden, indem ihr einen K.I.-Helden auswählt, das Menü aufruft und „Alle Bots entfernen“ auswählt.

SPIELBROWSER UND BENUTZERDEFINIERTES SPIEL

Allgemein

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, durch die Helden mit voll aufgeladener ultimativer Fähigkeit starten können. Diese Option kann beim Erstellen eines benutzerdefinierten Spiels unter Einstellungen > Helden > Allgemein > Mit aufgeladenem Ultimate starten aktiviert werden.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, durch die Helden ultimative Fähigkeiten einsetzen können, die für die Dauer eines Matches anhalten. Diese Option kann beim Erstellen eines benutzerdefinierten Spiels unter Einstellungen > Helden > Allgemein > Unbegrenzte Ultimatedauer aktiviert werden.
  • Die maximale Dauer, die ultimative Fähigkeiten von Helden aktiv bleiben können, kann jetzt angepasst werden. Ihr findet den Regler unter Einstellungen > Helden > Allgemein > Ultimatedauer.

HELDENGALERIE

Allgemein

  • Spieler können jetzt Benachrichtigungen über neue Gegenstände in der Heldengalerie mit der Schaltfläche „Alle als gesehen markieren“ löschen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Beschreibung von limitierten Duellen und Überraschungsduellen in der Arcade nicht alle derzeit deaktivierten Charaktere angezeigt wurden.
  • [PC] Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Soundeffekte nicht abgespielt wurden, wenn man den Controller zur Navigation im Optionsmenü verwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler im Eliminierungsmodus zu Beginn eines Matches anstatt des hervorgehobenen Helden als zufälliger Held erschienen.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Roadhog im Startbereich von Oasis: Stadtzentrum steckenbleiben konnte.

Helden

  • Es wurde ein Grafikfehler behoben, durch den sich das Magazin von Anas Biotischem Gewehr lösen konnte, wenn ihr Skin Captain Amari ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer keine Objekte vernichten konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer nicht jedes Mal Schaden verursacht hat, wenn ein Gegner gegen eine Wand geprallt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer die Bewegung eines Gegners nicht jedes Mal gestoppt hat, wenn dieser auf eine Wand aufgetroffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Seismischer Schlag abgebrochen wurde, wenn die Fähigkeit den Zielort nicht erreichen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Seismischer Schlag sofort aktiviert wurde, wenn die Fähigkeit dazu genutzt wurde, Steigungen zu erklimmen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Seismischer Schlag zu Leistungseinbrüchen führen konnte, wenn er wiederholt ohne Abklingzeit eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Vas Mikroraketen keine zerstörbaren Objekte vernichten konnten.
  • Sparrow Genjis Schwertscheide hat jetzt grüne Detailtexturen, wenn die goldene Waffenvariante ausgerüstet ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Nachladen von Hanzos Sturmbogen nicht abgebrochen werden konnte, wenn er nach dem Erklimmen von Wänden einen Nahkampfangriff ausführte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Kryostase den Schwächungseffekt für Heilung von Anas Biotischer Granate nicht entfernt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Nachladen von Mercys Caduceus-Pistole abgebrochen wurde, wenn der Spieler das Tastenkürzel für Wiederauferstehung benutzte, ohne dass ein Ziel für die Wiederauferstehung vorhanden war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Interface zum Zielen bei Mercys Schutzengel auf Verbündeten angezeigt wurde, obwohl die Fähigkeit bereits auf ein ausgewähltes Ziel angewendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Wiederauferstehung auf einen Helden eingesetzt werden konnte, der gerade von einer anderen Mercy wiederbelebt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Sphäre Gelände und Strukturen durchdringen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Regenerationsoption von Moiras Biotischer Sphäre nicht anwenden konnten, wenn der primäre Feuermodus deaktiviert war.
  • Es wurde ein Grafikfehler behoben, durch den beim Einsatz von Moiras Biotischer Sphäre manchmal die Heilungseffekte von Biotische Hand angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Koaleszenz einen verbündeten Reaper während dem Einsatz von Phantom nicht geheilt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Moira mit ihrem Phasensprung nicht durch Gegner hindurch bewegen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Moiras Wimpern in ihrem heroischen Highlight-Intro von ihrem Gesicht gelöst haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Selbstheilung nicht zur entsprechenden Statistik gezählt und in der Spielstatistik nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Grafikfehler im Zusammenhang mit Moiras Skin Oasis behoben, durch den ihre Knie beim Ducken durch ihre Knieschoner gerutscht sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reapers Schrotflinten nicht wie vorgesehen animiert wurden, wenn sie auf den Boden geworfen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Ansturm manchmal Fähigkeiten entgehen konnte, die Bewegung verhindern sollten (z. B. Zaryas Gravitonbombe).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Spinnenfaden Spieler nicht zu beweglichen Objekten gezogen hat, obwohl sie zu der Zeit stationär waren (wie das Fenster in den Burgtoren von Eichenwalde).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zenyatta-Spieler Highlights nicht wie vorgesehen aufnehmen konnten, wenn der Skin Kultist ausgerüstet war.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Helden sich mithilfe von „Sitzen“-Emotes auf der Fracht in Junkertown verstecken konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es zu Leistungseinbrüchen kommen konnte, wenn Spieler auf Junkertown die Goldhaufen im letzten Startbereich der Verteidiger beschossen.

Overwatch wurde am 24. Mai 2016 für PlayStation 4, Xbox One und für den PC veröffentlicht. Hier findet ihr passend dazu unseren Testbericht: *KLICK HIER*


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.