News

PES 2016 – Franzose gewinnt die PES World Finals 2016

Der Franzose Rachid „Usmakable“ Tebane hat die PES World Finals 2016 gewonnen, die am 27. und 28. Mai in Mailand stattfanden, wie Konami  jetzt bekannt gab.

Sein Sieg bedeutet die erstmalige Titelverteidigung in der Geschichte der PES World Finals. Tebane gewann bereits letztes Jahr die PES World Finals 2015 in Berlin. Der Franzose schlug den brasilianischen Champion Guifera15 in einem packenden Match, das live vor den Augen tausender Zuschauer auf dem UEFA Champions Festival ausgetragen wurde – einer viertägigen Feier, die anlässlich des UEFA Champions League Finales stattfindet. Usmakabyle hatte sich am Tag zuvor durch beeindruckende Auftritte während des Wettbewerbs qualifiziert und konnte die Gruppe 2 ungeschlagen mit 18 Punkten als Tabellenführer abschließen.

 Diese Form hielt bis in die K.O.-Phase an. Im Achtelfinale folgte ein 5:1-Sieg gegen baggitekstil (Türkei), ebenso im Viertelfinale gegen DAVALTY (Kolumbien). Im Halbfinale traf Usmakabyle auf kopperspumas (Mexiko), einem der drei verbliebenen südamerikanischen Spieler. Obwohl es ein sehr ausgeglichenes Spiel war, konnte Usmakabyle letztlich einen 3:1-Erfolg einfahren. Dem Mexikaner blieb noch das Spiel um Platz 3 gegen Colthirst (Panama). Guifera15 konnte seine Gruppe ebenfalls gewinnen, bevor er pabloartista (Spanien), Ambidextrous (UK) und Colthirst (Panama) aus dem Turnier kickte. Der deutsche Vertreter Lennart ‚LENNAO‘ Albrecht aus Fürth schied im Viertelfinale gegen Colthirst aus, welcher sich als Drittplatzierter den 3. Platz und 3.000 Euro sicherte.

 Das Finale begann furios mit einer 2:0 Führung für Guifera15 nach nur zehn Minuten. Usmakabyle kam anschließend besser ins Spiel und konnte durch zwei schnelle Tore ausgleichen. Zur Halbzeit stand es bereits 3:3. Die zweite Halbzeit versprach genauso spannend zu werden wie die erste, da Usmakabyle direkt die Führung übernahm. Im Anschluss nutzte der Franzose seine Erfahrung und wählte eine defensivere Taktik. Trotz einer roten Karte in der 75. Minute und guten Torchancen für Guifera15 konnte Usmakabyle das Ergebnis über die Zeit retten und sich als erster Spieler zum zweiten Mal PES World Champion nennen.

Nach dem Erhalt der Trophäe und der Überreichung eines Schecks im Wert von 15.000 Euro – und Gratulationen vom ehemaligen Fußballprofi Gaizka Mendieta – ging es für Guifera15 und Usmakabyle anläßlich des UEFA Champions League Finals ins San Siro Stadion. Dort durften beide neben dem Spielfeld ein PES 2016 Show-Match austragen. Anschließend konnten sie das Finale von den Rängen aus verfolgen.

… und falls ihr noch schnell Guthaben-Codes für euer PSN-Konto benötigt, bei amazon.de gibt es diese schnell und unproblematisch. 


 Wir bleiben für euch  am Controller und damit du nichts verpasst, abonniere uns ! Facebook, Twitter, und Youtube
Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: ,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.