PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS – Chang Han Kim bestätigt PS4-Version

Schon an die 3 Millionen Gamer haben bisher Playerunknow´s Battlegrounds bisher schon gezockt. Nach der PC-Version läuft das Spiel nun auch auf der X-Box. Wie nun der Geschäftsführer Chang Han Kim nochmals bestätigt, arbeitet man bei Bluehole intensiv an einer PlayStation 4 Version.

Microsoft hat mit der zeitlichen Exklusivität für die Xbox One den Spielern auf der PlayStation 4 einen regelrechten Schlag ins Gesicht getätigt. Doch wie nun der Geschäftsführer der PUBG Corporation Chang Han Kim nochmals in einem Interview bestätigt, wird das Spiel auch für die PlayStation 4 erscheinen. Doch das liege nicht nur an dem Entwicklerstudio Bluehole selber. Hierzu muss Sony natürlich auch eine Freigabe erteilen.

“Early Access on Steam and Game Preview on Xbox One are like pre-release, so they don’t have a restriction on quality. However, PS is very strict about this. There were cases where a game took 6 months more to launch even when it was already completed. We are still in the stage of learning the console development environment and console gamers’ taste. We need to think about other platforms after evaluating and completing the Xbox One version first.”

Die Auflagen von Seiten Sony´s sind sehr hoch und zudem gibt Sony keinerlei Unterstützung für das Spiel, was aus unserer Sicht auch verständlich ist, da man eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen ist. Wann aber nun das Spiel in die finale Endversion seinen Weg finden wird und somit dann endlich auch auf die PlayStation 4 kommen wird, das ließ man leider sehr offen. Bis dahin bleibt dem PlayStation 4 Spieler keine andere Möglichkeit als zu warten oder auf andere Plattformen zurückzugreifen.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen