PLAYSTATION 2 – feiert ihren 15. Geburtstag

Am 4. März 2000 erblickte die Playstation 2 in Japan das Licht auf dem Spiele Markt. Damit feiert die Playstation 2 heute ihren 15. Geburtstag.

Im November 2000 kam die Playstation 2 für einen damaligen Preis von 869 Deutschen Mark auch zu uns. Ein Spiel kam damals 120 DM und ein DVD Film um die 50 DM.

Die Konkurrenz war damals noch etwas dicker gesät. So gab es einen Sega Dreamcast, Nintendo GameCube und die erste X-Box von Microsoft. Doch die Playstation war allen technisch überlegen. Als erste Spielekonsole verfügte die Playstation 2 über ein Digital Versatile Disc Laufwerk mit einer Speicherkapazität von bis zu 8,5 Gb. Neben den Spielen konnte diese auch als erste Spielekonsole die neuen Filme auf DVD abspielen.

Geplant waren für die Playstation 2 eine Festplatte, doch leider blieb der Schacht ewig leer, auch die Netzwerkverbindung erfolgte erst mit der Slimversion. Was für die Playstation 2 schon damals gedacht war, konnte erst ab 2006 mit der Playstation 3 umgesetzt werden.

Insgesamt wurden bis heute über 155 Mio. Playstation 2 verkauft werden und somit ist die PS2 die meistverkaufte Spielekonsole der Welt, auch bis heute noch. Die Produktion der Playstation 2 wurde im Dezember 2012 eingestellt.

Das meistverkaufte Spiel auf der Playstation 2 war Grand Teft Auto San Andreas mit mehr als 18 Mio. Einheiten.

Wir gratulieren und hoffen die Playstation 4 kann an den Erfolg anknüpfen. Für uns die schönste Spielekonsole aller Playstation-Modelle.

Technische Daten:

CPU: 294,912 MHz erweiterter MIPS R5900 („EmotionEngine“) (erweitert durch 2 Vektoreinheiten)
Leistung: 6,2 GFLOPS
GPU: 147 MHz („Graphics Synthesizer“)
Speicher: 32 MB RDRAM; 4 MB Embedded Video-RAM, 2 MB Sound-RAM
IOP: 37.5 MHz Custom (32 Bit) MIPS R3000A (die verbesserte CPU der PlayStation, bei PS1-Spielen zur Emulation der PlayStation benutzt)
Polygonleistung: 66 M/s (gouraud-schattierte Polygone)
Texturen pro Renderpass: 1
Pixelfüllrate ohne Texturen: 2,4 G/s
Pixelfüllrate bei 1 Textur: 1,2 G/s
Pixelfüllrate bei 2 Texturen: 0,6 G/s
Speichermedien: ca. 4×DVD-ROM / ca. 24×CD-ROM, 8 MB Memory Card[12], Max Memory 16 MB und 64 MB Memory Card
Schnittstellen:
2 Controllerports
Digitaler optischer Ausgang S/PDIF
2 USB-1.1-Ports
AV-Multiout Anschluss (YUV/Komponenten, RGB, SCART, Composite Video)
Infrarotempfänger (erst ab SCPH-50004 integriert)
PCMCIA (nur erstes japanisches Modell, für externe Festplatte)
FireWire (fehlt ab SCPH-50004)
Schacht für 3,5″-Festplatte (fehlt ab SCPH-70004)
Schacht für Netzwerkadapter (fehlt ab SCPH-70004, da integriert)
48 Audiokanäle mit 3D-Surround-Sound
Ausgabefrequenz: Bis zu 48 KHz (DAT-Qualität)
Dolby-Digital-5.1-Sound-Unterstützung
DTS-Unterstützung
Abmessungen (Höhe × Breite × Tiefe):
79 × 303 × 183 mm (erste Baureihen)
28 × 230 × 152 mm (Slim-Version, weniger als 23 % des Volumens der ersten Baureihen)

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Advertisements

Kommentar verfassen