PLAYSTATION 4 – das waren die Gaming Highlights 2017!

Nur noch 4 Stunden trennen uns vom neuem Jahr und wir zeigen euch nun die Gaming Highlights aus den letzten 12 Monaten.

Zeit ist ein ewiges Mysterium. Kaum wurden bei der E3 2017 die ersten großen Ankündigungen in den Äther gejagt, waren auch schon wieder gamescom und die Paris Games Week vorbei — und ehe wir uns versehen stehen wir hier; mit dem kommenden Jahr vor der Türe und all den spannenden neuen Spielen, die vor einiger Zeit noch so weit entfernt schienen.

Dabei kann man nicht sagen, dass es 2017 an Spannung gefehlt hätte! Ganz im Gegenteil, denn wenn wir einen kurzen Blick zurück werfen, konnten wir uns als Gamer vor guten Titeln kaum retten.

Das Jahr das alles vereinte

Was uns besonders an diesem Jahr gefallen hat? Die Vielfalt, die uns geboten wurde. So überraschte uns der Indie-Sektor z.B. mit absolut umwerfenden Sound Design bei Get Even und Hellblade: Senua’s Sacrifice. Oder klassischen Themes wie “Und täglich grüßt das Murmeltier” verpackt als Murder Mystery in The Sexy Brutale, sowie einem schicken handgezeichneten Sundered im Metroidvania-Stil.

Wer ein gänzlich neues Spielgefühl erleben wollte, konnte das mit PS VR ausleben! Ganz besonders Fans des Horror-Genres kamen hier auf ihre Kosten, denn Resident Evil meldete sich mit dem siebten Teil der Serie zurück und lieferte erstklassige Schockmomente aus der ersten Person. Ebenfalls eine spannenden Erfahrung liefern Titel wie Perception und Stifled, die uns aus unserer natürlichen Komfortzone reißen und uns in die Schuhe von blinden Protagonisten stecken — inklusive einzigartiger Spielmechaniken.

Aber für erstklassikge Unterhaltung war auch ohne neue Hardware gesorgt. Exklusiv auf PlayStation konntet ihr mit Yakuza 0 endlich in der japanischen Kultserie die Fäuste fliegen lassen, in Guerrilla Games neuestem Mammutprojekt Horizon Zero Dawn auf opulente Robo-Dino-Jagd gehen. Oder mit der Schwerkraft verbiegenden Kat in Gravity Rush 2 auf dem großen TV-Schirm durch die Lüfte rasen. Und selbst wenn Nathan Drake seine Abenteuerkarrier an den Nagel gehängt hat, war für Chloe und Nadine in Uncharted: The Lost Legacy noch lange nicht Schluss!

Überraschung Japan

Natürlich ließen sich andere Publisher und Studios von der Konkurrenz nicht entmutigen und besonders der ferne Osten lieferte dieses Jahr einige Titel, die zu den absoluten Highlights 2017 zählen. So durften ausgehungerte Souls-Fans mit Nioh als Samurai auf Dämonenjagd gehen und schon Mal ein bisschen für Suckerpunchs kommenden Titel Ghost of Tsushima üben. Das RPG des Jahres bescherte uns Atlus mit Persona 5, dessen Soundtrack vermutlich immer noch viele von uns unter der Dusche summen. Platinum Games lieferte mit NieR: Automata für viele den Überraschungshit 2017, besonders wenn man auf philosophisch angehauchte, vielschichte Geschichten steht.

Alles Nippon? Mit Nichten, schließlich brachten uns Machine Games mit Wolfenstein II: The New Colossus einen abgedreht genialen Nachfolger zum 2014er-Hit und wer es eher taktisch mag, wurde bei XCOM 2: War of the Chosen mit einem frischen Spielerlebnis belohnt, dass selbst langjährigen Veteranen der Serie noch Interesse abrang.

Aufregend war es ebenfalls für MMO-Fans, denn in der The Elder Scrolls Online-Erweiterung Morrowind durften wir nach langer Zeit wieder in das ikonische Gebiet zurückkehren und auch in Final Fantasy XIV: Stormblood stand die Rückkehr der Helden nach Ivalice auf dem Programm. Nostalgie in bester Form!

Apropos nostalgisch: Liebhaber vergangener Leckerbissen mussten in diesem Jahr nicht hungern, denn so manches Remaster brachte vergessene Welten und Helden wieder ans Licht. In Ys Origin könnt ihr euch mit drei Helden in eines der besten RPGs aller Zeiten stürzen, während ihr mit RaRappper The Rapper und Patapon Remastered, sowie der Crash Bandicoot N. Sane-Trilogie in die Geschichte von PlayStation abtaucht. Und wer schon immer Mal die Wurzeln moderner Rollenspiele erkunden wollte, kann sich mit Torment: Tides of Numenara noch einmal in diese Zeit versetzen.

Party mit PlayLink

So viel ist passiert und das eben waren nur ein paar persönliche Eindrücke — ein digitaler Tropfen in einem riesigen Meer an Unterhaltung. Es gab so viele spannende, überraschende und einzigartige Titel wie selten zuvor und Sony versprechen sicher nicht zu viel, wenn sie euch sagen: 2018 legen wir noch eins drauf!

So könnt ihr z.B. rechtzeitig zur Silvesterparty mit den PlayLink-Titeln wie That’s You, Wissen ist Macht und Hidden Agenda eurer Feier mit Freunden das gewisse Etwas verpassen — ihr benötigt dazu nur das Spiel und eure Smartphones! PlayLink solltet ihr generell im Auge behalten, denn im kommenden Jahr erwarten euch unter anderem Titel wie Erica, ein einzigartige Mischung aus Spiel und interaktiver Film.

Und für alle, die sich zu Silverster vor der PlayStation die Seele aus dem Leib singen wollen, haben Sony auch noch ein kleines “Danke Schön” für ein tolles Jahr hier bei PlayStation! Einfach den Code eingeben und mit einem Ohrwurm der Musikgeschichte bei SingStar loslegen.


Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns darauf, euch 2018 weiter mit den neuesten Infos zu den kommenden Titeln zu versorgen!


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen