PLAYSTATION 4 – Sony müllt eure Festplatte einfach zu

Die PlayStation 4 bietet mit ihrer Firmware zahlreiche Features. Eines davon ist der automatische Download, welches euch Update & mehr automatisch auf die Festplatte bringt. Doch nun geht Sony da einen etwas unbeliebten Weg ?

Laut internen Kreisen im Internet ist es in der Vergangenheit schon vorgekommen, das sich auf einmal durch die Aktivierung der automatischen Download ein noch nicht gekauftes Spiel auf der Festplatte seinen Platz fand und nur auf die Aktivierung durch Bezahlung wartet.

Nun scheint es einmal mehr zu diesem Vorgang gekommen sein:

Sony betrachtet dies als passenden auf den User zugeschnittenen Content/ Inhalt und gab dazu auch ein Statement ab:

…die PlayStation 4 kann eure Vorlieben kennen lernen und erlaubt es Inhalte zu entdecken, die bereits heruntergeladen und startklar sind, abhängig von seinem bevorzugtem Genre oder Entwickler….

Diese Art und Möglichkeit der automatischen Downloads lässt sich natürlich in den Einstellungen der PlayStation 4 deaktivieren. Eine Deaktivierung bringt aber auch den Nachteil mit sich auf die automatische Installation aktueller Spiele-Updates verzichten zu müssen, welche erst bei Spielstart dann getätigt werden müssen.

Ob es sich bei diesem Vorgang um einen gezielten Vorgang von Sony handelt oder gar nur um einen Bug und somit Einzelfall, lässt sich nur schwer beurteilen.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Advertisements

Kommentar verfassen