News

PLAYSTATION – möglicher „Showcase“ zur Gamescom

Wie Sony auf der E3 zu verstehen gab, hat man gezielt Inhalte zu Projekten zurückgehalten. Diese könnten nun im Rahmen einer Pressekonferenz zur Gamescom erfolgen.

Das Sony nicht alle Neuigkeiten zu ihren Projekten auf der E3 in Los Angeles vorgestellt hat, ist einerseits damit begründet worden um derzeit aktuelle Spiele wie Uncharted: Lost Legacy in den Vordergrund zu rücken, andererseits dass es noch nichts weiter bekannt zugeben war.

In einem Interview mit Jim Rayn,  Vertrieb und Marketing-Chef  von PlayStation, gab dieser zu verstehen, dass man im letzten Jahr alles begründet auf die E3 ausgerichtet hat und man sehr wohl überlegt hat keine Show für den europäischen Markt abzuhalten. Derzeit überlege sich Sony aber eine Show in Europa für dieses Jahr abzuhalten. Dies wird gerade sorgfältig geprüft.

„We’re just in the process of looking at that very carefully. We didn’t do a European show last year,“ Ryan told us. We wondered if he thought that might have been a mistake, to which he replied:

„We made a really conscious decision to pile the content into E3 last year, and without giving anything away – cos I’d hate to do that to you of all people [laughs] – it would be nice to do something in Europe this year. So that’s something we’re looking at very carefully.“

Diese Aussage ist aber keine offizielle Bestätigung für einen Auftritt von Sony PlayStation in Europa, weder zur Gamescom noch zur Paris Game Week. Wie immer halten wir euch auf dem Laufenden. Eines ist aber sicher: Sony wird wie jedes Jahr auf der Gamescom für die Besucher einen eigenen Stand haben.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.