News

PROJECT CARS 2 – Spirit of Le Mans DLC erschienen

Slightly Mad Studios und BANDAI NAMCO Entertainment Europe gaben heute bekannt, dass der neue DLC für ihr Rennspiel erschienen ist.

Mit dieser Erweiterung könnt ihr den „Geist von Le Mans“ und die „Le Mans Prototypen“ (LMP1) entdecken. Mit einem 1970 Ferrari 512 S, Ferrari 512 M oder Porsche 917 LH erhalten die Spieler unter anderem echte Urgesteine und Legenden des berühmten Rennens. Im Trailer gibt es sie zu bewundern:

Neben den bereits erwähnten Rennboliden enthält Project Cars 2 – Spirit of Le Mans folgende Inhalte:

  • Neun Fahrzeuge: Porsche 919 Hybrid, Toyota TS050 Hybrid, Audi R18 (Fuji 2016), Audi R18 (Le Mans 2016), Ferrari 512 S, Ferrari 512 M, Porsche 917 LH , Porsche 924, Carrera GTP, Porsche 961
  • Eine Strecke: Le Mans Vintage Track
  • Zehn Lackierungen: GTA Racing (x3), F4H Motorsport (x1), Team Highlands Racing (x3), Team ACR (x2), XITE Energy (x1)
  • Fünf Karriere-Events: 24 Hours Le Mans Experience, GTO Masters, LMP Challenge, San Marino Group 4 Trophy, Spirit of Le Mans

Der im DLC enthaltene neue Kurs „Le Mans Vintage Track“ wird in fließenden Übergängen von Tag zu Nacht spielbar sein. Des weiteren wird der Spaß und die Herausforderung erhöht, in dem alle vier Jahreszeiten auf dieser Strecke verfügbar sind. Dies beeinflusst unter anderem den Grip in diesem französischem 24h.-Klassiker.

Im Rahmen des DLCs wird außerdem das sechste Update für Project Cars 2 veröffentlicht. Dieses behebt unter anderem gelegentliche Stabilitätsprobleme, verbessert die Verwendbarkeit von InGame-Tools, sowie das Strafsystem. Zudem wurde am Reifenverschleiß bei Regen gearbeitet.

Der DLC ist ab sofort einzeln oder als Inhalt des Season Pass verfügbar. Project Cars erschien für die Playstation 4, XBox One und für den PC via Steam.


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.