PSN – Ddos Angriffe ? Sind meine Daten noch sicher ?

Viele werden es mitbekommen haben. Über Weihnachten konnte man es vermehrt lesen. Hacker greifen das Playstation Network und andere Netzwerke an und brachten es zum Erliegen. Da stellen sich viele die Frage ob ihre Daten im PSN noch sicher sind ?

So bangen viele um ihr PSN Guthaben oder den Zugriff ihrer Kredikartendaten. Auch scheinen viele Angst zu haben, ihre E-Mail Adresse wurde entwendet und sie werden jetzt mit Spams zu gemüllt.

So sollte man in erster Linie den Unterschied zwischen einem Hack und den passierten Ddos Attacken kennen. Bei einem Hack dringen sogenannte Hacker in das Computersystem ein um an die Daten auf einem System zu kommen. Das ist Weihnachten nicht passiert. Die Gruppe Lizard Squard führte „nur“ einen Ddos Angriff durch. Dabei werden viele Anfragen an die Server geschickt bis es so viele sind um den Server zu überlasten.

Ihr müsst euch das so vorstellen, macht so viele wie mögliche Programme auf eurem PC auf. Ab einem bestimmten Punkt bricht euer Computer zusammen. Er kann die Vielzahl an Programmen nicht mehr bewältigen und stürzt schlicht und ergreifend ab. (dazu braucht man viele Programme !)

Eure Daten im Playstation Network sind somit nicht an Dritte bei diesem „Hack“ gelangt. Ihr braucht keine Angst haben ! Solltet ihr dennoch Bedenken haben, kontaktiert dazu den Sony Support.

Tipp: Hin und wieder das Passwort im SEN/ PSN ändern kann auch nicht schaden.

Wir bleiben für euch aber am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Advertisements

Kommentar verfassen