Hardware

RAZER – enthüllt die „BlackWidow Lite“ Tastatur

Razer enthüllte heute die BlackWidow Lite, eine mechanische Tastatur mit Fokus auf Arbeit und Gaming. Neben erstklassiger Performance will Razer die BlackWidow Lite die Standards von auf Produktivität ausgelegten Tastaturen auf einen neuen Level heben.

Die BlackWidow Lite setzt auf die Leistung von Razers mechanischen Gaming-Tastaturen und verknüpft sie mit einem eleganten, minimalistischen Design, das den Ansprüchen für den beruflichen Alltag gerecht wird. Die Tastatur ist ausgestattet mit den orangenen Razer Mechanical Switches für taktiles Feedback ohne hörbares Klicken. Die BlackWidow Lite steht damit für ein erstklassiges Eingabeerlebnis in einem dezenten Design. Jede Taste wurde auf bis zu 80 Millionen Anschläge getestet. Damit hat die BlackWidow Lite eine lange und weitaus höhere Lebensdauer als normale Tastaturen. Die im Lieferumfang enthaltenen O-Ringe dämpfen Klickgeräusche zusätzlich.

Die BlackWidow Lite ergänzt Razers Line-up aus leistungsstarker und produktiver Peripherie, wozu die Razer Atheris-Maus sowie das Razer Goliathus Mobile Stealth-Mausmat zählen, und ergänzt das Razer Blade Stealth-Laptop, das Razer Phone 2 und die Razer Hammerhead USB-C ANC-Kopfhörer.

„Wir spielen viel, aber wir arbeiten auch hart“, so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Ein Drittel des Tages verbringen wir an unserem Schreibtisch vor dem PC, daher wünschen wir uns eine Tastatur mit einem tollen Tippgefühl. Die BlackWidow Lite wurde dafür entwickelt, der beste Begleiter zum Arbeiten und Spielen zu sein.“

Die BlackWidow Lite verfügt über ein kompaktes Tenkeyless-Tastaturlayout und hat ein abnehmbares, geflochtenes Kabel, das schnell und einfach verstaut und transportiert werden kann. Individuelle weiße, hintergrundbeleuchtete Tasten erlauben Produktivität in dunklen Umgebungen und können in verschiedenen Helligkeitsstufen angepasst werden. Zahlreiche Optionen stehen in Synapse 3 zur Verfügung. Über die Cloud-basierte Software lassen sich viele Konfigurationen vornehmen, Macros zuweisen und Verknüpfungen erstellen. Der Preis wird bei 99,99€ liegen.

Werbeanzeigen

Categories: Hardware, News

Tagged as: ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.