Sony gibt Entwarnung zum Datendiebstahl

Gestern gab es die Meldung eine Hackergruppe soll an viele Millionen Kundendaten gelangt sein. Darunter auch PSN User Daten.

In einem Statement gab Sony folgendes zu Wort:

Wir haben die Behauptungen untersucht, dass in unser Netzwerk eingebrochen wurde und haben keine Hinweise darauf gefunden, dass es ein Eindringen in das Netzwerk gab. Unglücklicherweise sind Internet-Betrug wie Phishing und Password-Matching Sachen, denen Verbraucher und Online-Netzwerke regelmäßig begegnen. Wir nehmen diese Berichte sehr ernst und werden unser Netzwerk weiterhin sehr genau beobachten.

Advertisements
Advertisements

Kommentar verfassen