Allgemein

STAR WARS BATTLEFRONT – EA will 10 Mio. Stück verkaufen bis März

Electronic Arts , Meisters des „Hypes und Marketing“ hat sich mit Star Wars Battlefront sehr hohe Ziele gesteckt.

Zur Zeit arbeitet DICE weiterhin an dem Spiel und muss bis zum 17. November fertig sein. Der Rest erfolgt im Day-One Patch. So gab der Pulisher Electronic Arts heute sein Ziel bekannt. Man will das Spiel bis März 2016 an über 10 Mio. Spieler verkauft haben.

Ein hochgestecktes Ziel, da es für alle 3 Plattformen zählt. So müsste sich Star Wars Battlefront alleine in nur 4 1/2 Monaten über 3,5 Mio. auf der Playstation 4 verkaufen. Diese Verkaufszahlen werden von dem allgemeinen Star Wars Hype eventuell erreicht. Dazu müsste man aber in diesem kurzen Zeitraum Spiele wie Destiny vom Thron stossen. Nur Destiny und Watch Dogs können sich über solche Verkaufszahlen freuen, aber sie erreichten es nicht innerhalb von 4 1/2 Monaten.

Auch wenn uns Star Wars schwach macht, der neue Film wird der Kracher, bleiben wir bei dem Spiel vorsichtig, denn bisher wurden wir nicht zufrieden gestellt mit Spielen wo DICE drauf steht.

DICE gab erst kürzlich in einem Interview bekannt, grobe Fehler und Bugs in Spielen wie Battlefield nur zu flicken, statt auszumerzen. Auch steht DICE unter zu hohem Druck mit Star Wars, der Release-Termin steht fest, werden grobe Fehler gefunden, kann EA nicht wie bei Hardline es ein halbes Jahr später bringen.

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Dailymotion.

Werbeanzeigen

Categories: Allgemein, News

Tagged as: , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .