STAR WARS BATTLEFRONT – X-Box ONE einmal mehr zu schwach

Am morgigen Tag, um 19.30 Uhr wird uns endlich der Star Wars Trailer vorgestellt.

Im Vorfeld sickern immer mehr Details zum Spiel durch. So entwickelt DICE das Spiel hauptsächlich auf dem PC. Konsolen erhalten dabei nur eine Portierung. Dennoch wird auf der Playsttaion 4 eine bessere Grafik geboten als auf der Konsole von Microsoft, der X-Box ONE. Ähnlich wie schon bei Hardline, wird auf der X-Box ONE keine Full HD Auflösung möglich sein. Ob DICE es schafft Star Wars auf der Playstation 4 in 1080p zu bringen, ist aber noch nicht bestätigt. Die Playstation 4 wird aber eine bessere Auflösung als die ONE haben.

In einem Vergleichsvideo zu Battlefield Hardline zwischen der ONE und der PS4, wurde deutlich der grafische Unterschied gezeigt. Die ONE ist einmal mehr nur mit 720p davon gekommen, die Grafik eher blind, unscharf und zu kontrastarm.

Da der PC bei DICE als Leadplattform für die Entwicklung von Star Wars genutzt wird, kann man aber davon ausgehen, die netten Features wie Touchpad, Pad-Speaker… werden auch diesmal nicht genutzt.

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+, Youtube und Dailymotion.

Advertisements

Kommentar verfassen