Hardware Test

[ TEST ] Das Broadcast Mikrofon TRUST EMITA GXT 252

Wer ein praktisches und preiswertes Mikrofon für Twitch, YouTube & Co. sucht, hat oft die Qual der Wahl. Die Auswahl ist riesig und der geneigten Käufer weiß oft nicht, ob sich die Investition lohnt. Wir haben uns das EMITA GXT 252 von Trust mal genauer angeschaut und verraten euch, warum sich dieses Mikrofon auf jeden Fall lohnt.


Was beim Ersten Hinschauen schon mal positiv auffällt ist der praktische Koffer in dem das Mikrofon sicher verstaut und transportiert werden kann. Auch optisch kann sich der „Agentenkoffer“ sehen lassen. Das gibt schon mal nen Bonus in der B-Note.

Auch das Mikrofon selbst macht was her. Es sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch robust und hochwertig verarbeitet. Kein China-Plastik-Spielzeug. Dazu kommt das mitgelieferte Zubehör, bei dem FAST keine Wünsche offen bleiben.

Das Paket besteht aus:

  • Dem Mikrofon selbst,
  • einer praktischen Mikrofonspinne,
  • dem passenden USB-Kabel (1,80m),
  • einem Windschutz aus Schaumstoff,
  • einem Popschutz mit Double-Layer,
  • dem robusten Standfuß
  • und natürlich dem Aluminiumkoffer.

Einzig bei dem USB-Kabel hätte ich mir gewünscht, dass ein zweites Kabel mit halber Länge enthalten ist. Denn wer wie ich das Mikrofon dicht am PC verwendet, der hat dann jede Menge wildes Kabel rum liegen. Das könnte man mit kürzeren Strippen etwas eleganter lösen.

Die Installation könnte nicht einfacher sein. USB-Kabel mit Rechner und Mikrofon verbinden und fertig. Windows erkennt das Mikro ohne Probleme. Auch die PlayStation 4 hat das Gerät sofort erkannt.

Das Trust Emita GXT 252 richtet sich in erster Linie an Streamer, YouTuber und Podcaster. Aber auch Gesang und Instrumente kann man damit aufnehmen. In diesem Punkt ist eine Bewertung für uns allerdings nicht zielführend, weswegen wir diesen speziellen Punkt eher außen vor lassen.
Die Tonqualität ist für ein Gerät dieser Preisklasse verdammt gut und steht teureren Geräten in nichts nach. Unbearbeitete Aufnahmen klingen satt und auch Spitzen bei harten Lauten wie P, T, oder K halten sich in Grenzen. Auch ohne Popschutz. Mit Schutzmaßnahmen klingt es natürlich noch ein bisschen besser. Auch das Eigenrauschen ist so gering, dass Nachbearbeitung praktisch nicht mehr nötig wird. Ein Veranschaulichung dazu findet ihr im Testvideo.


Fazit

Das Trust Emita GXT 252 ist vor allem in seiner Preisklasse eine absolute Empfehlung. Der Klang überzeugt genau so wie die Verarbeitung. Dazu kommt das hochwertige Zubehör und der praktische Transportkoffer. Wer ein neues Mikrofon für seine Let’s Plays, Commentarys, Streams oder auch Podcasts sucht, der kann hier nicht das geringste falsch machen.



Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Categories: Hardware Test

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.