[ TEST ] Fanatec CSL Elite Lenkrad – ein Stück mehr für den Gamer

2017 war ein Jahr, welches für den PlayStation 4 Gamer eine riesige Auswahl an Rennspielen bot. Aber auch neue Lenkräder erreichten dabei die PlayStation. Seit der Ankündigung von Fanatec haben wir euch intensiv über das lizenzierte CSL Elite Lenkrad informiert und erste Testrunden absolviert. Nun nach knapp einem halben Jahr, geben wir euch unser Fazit zum Fanatec CSL Elite Lenkrad.

Der elende Kampf und Krampf von Sony auf der PlayStation 4 nur noch speziell lizenzierte Lenkräder zu zulassen ist bei dem Gamer sicherlich nicht gut angekommen, lässt aber viele neue Wege zu. So erreichte Fanatec vor mehr als 4 Monaten mit den CSL Elite Lenkrad nun auch die Gamer an der PlayStation 4. Passend zum glorreichen Start der Flut an Rennspielen.

Fanatec eine Marke von Endor, mit Sitz in Landshut / Bayern, wurde im Jahre 1997 von Thomas Jackermeier gegründet, der sein Hobby zum Beruf machen wollte. Als aktiver Spieler in der frühen Anfangsphase des PC-Gamings erkannte er sehr schnell, wie wichtig das Eingabegerät für die Performance, die Realität und den Spielspaß ist. Nach dem Börsengang im Jahre 2006 wurde die Firma umstrukturiert und neu ausgerichtet. Die Marke Fanatec ist nun voll auf den Markt für virtuelle Rennspiele (SimRacing) fokussiert und bietet nun eine breite Produktpalette für diesen Markt wie Lenkräder, hochwertige Pedale, Gangschaltungen, Cockpits und vieles mehr an.

Für unseren Test verwendeten wir das CSL Elite PS4 Starter Kit, plus das 3. Pedal der Club Sport Version, eine Club Sport Handbremse sowie den Club Sport Shifter.  Der Gesamtwert oder auch die Investition beträgt 1000 Euro.

dann packen wir mal aus…

Eine regelrechte Flut erreichte uns an Paketen und der Postbote benötigte schon einen Sackkarren. Viele Pakete, alles sauber verpackt wie in der deutschen Autoindustrie im Bereich Ersatzteile. Alles was benötigt wurde, ist beigelegt. Selbst so einfache unbedeutende Imbusschlüssel wurden beigelegt. Zudem wurde auch eine verständliche Anleitung beigelegt. Hobby-Racer was willst du mehr ?

Verarbeitung/ Komfort

Schon beim Auspacken bekam uns ein Gefühl wie in einer Boxengasse zu stehen und unser kleines Studio verwandelte sich in eine Werkstatt um unseren eigenen kleinen Rennwagen zusammenbauen zu dürfen. Alles wurde sauber und es darf ruhig gesagt werden, hochwertig und anständig verpackt. Jede einzelne Komponente wird somit bestaunend in Szene gesetzt.

Das Lenkrad selber steht natürlich im Vordergrund und alleine hier erkennen wir die Liebe, eine Verliebtheit, die Auswahl der Materialen und mit wieviel Präzision diese alle miteinander ein Lenkrad bilden. Plastik ?, .. das gibt es vereinzelt, bildet aber nur einen notwendigen Nebeneffekt. Das Lenkrad ist mit edlem gebürsteten Stahl gefertigt und erwirkt schon im ersten Handshake ein wahres Motorsportgefühl.

Das Lenkrad ist mit perforiertem Leder umhüllt und findet im oben und unteren Abschnitt einen Abschluß aus Velours. Für den PlayStation 4 Gamer ist es ungewohnt übersichtlich und alle Knöpfe lassen sich sogar austauschen um sich ein personelles Bild schaffen zu können.

Auch die Wheel-Base selber (CSL Elite), sticht wie ein klassischer Rennwagen ins Auge. Die Wahl die Blende mit gebürsteten Stahl zu zieren, wirkt nicht nur schön, sondern verdeutlicht einmal mehr dessen Hochwertigkeit. Die „Motorhaube“ kommt einem Carbon-Look gleich. Somit bildet die ganze Einheit ein absolutes Top-Gefühl. Hier hat Fanatec einfach mal mit gedacht und nicht alles zu verspielt und bunt gestaltet. Das einfache Design, gepaart mit hochwertigen und der anmutigen Materialauswahl, lassen das Benzin in unserem Gamerblut schon mal auf Temperatur bringen.

Doch ohne Gas und Bremse kommen wir auch nicht voran und daher haben wir in diesem Paket das CSL Elite Pedalset mit zusätzlichem Loadcell (Kupplungspedal) dazu gewählt. Selbst hier bekamen wir das Motorsportgefühl wie auf einer Rennstrecke präsentiert.

Hier darf dann zur Anprobe angetreten werden. Jedes einzelne Pedal darf so positioniert werden wie ihr es wünscht. Kein Golf wo man maximal den Sitz verstellen kann. …und schon wieder klopft der Motorsport an. Zwar finden wir hier auch einige Teile aus Plastik, aber diese werden mit viel Metall und vielen Schrauben zusammen festgehalten. Jedes Pedal erhielt zudem einen passenden Druckzylinder und keine Verwendung von gleichen Einheiten. Den Grund dafür bekommen wir erst beim Fahren zu spüren.

Damit wir uns auch richtig wie in einem Sportwagen fühlen, auch in jenen aus der vergangenen Zeit, runden wir das Paket mit Clubsport Shifter ab. Damit auch Rallys mit viel Herzblut möglich sind, bietet Fanatac , bisher als einziger Hersteller, eine Clubsport Handbremse an. Diese packten wir natürlich mit hinein.

Nachdem nun mit etwas Geduld alles aufgebaut wurde, waren wir sehr heiß darauf endlich den Asphalt zu spüren. Das Lenkrad fühlt sich wie eine mystische Verbindung an. So verschmelzen wir in nur Sekunden mit der PlayStation 4 und fühlen und wie Walter Röhrl in einem Audi Quattro .

Das gesamte CSL Elite Paket spiegelt im Design sowie deren Verarbeitung nicht nur deutsches Know-How wieder, sondern vermittelt selbst dem einfachen Spieler an der PlayStation 4 das perfekte Motorsport-Gefühl. Metall wo man nur hinblickt, keine Spur von dem heutigen China-Plastik und deren einfache Konstruktion. Hier wurde alles mit Liebe, Herz und viel Verstand zusammengefügt.

5 Sterne plus 1 von 5

Handling/ Kompatibilität

Das CSl Elite Lenkrad verfügt über einen bürstenlose Servo-Motor und einen Single-Belt-Antrieb. Zusätzlich ist an der Wheel-Base ein Drehzahlmesser angebracht und als kleines High-Light, nach nur wenigen Runden unverzichtbar, ein Display für die Ganganzeige und weitere Einstellungen.

Das Lenkrad liegt mit seinen 30 cm Durchmesser perfekt in der Hand, die Pedale sprechen sauber und auch druckvoll an. Der Shifter schaltet sauber und präzise durch die Gänge und mit der Handbremse ist jede Haarnadelkurve einfach zu meistern. Vorbei die Zeiten in der wir uns den Daumen brachen um ein WRC Fahrzeug gekonnt durch die Kurven schieben mussten und dabei den verfluchten Knopf für die Handbremse auf dem Lenkrad gesucht haben.

Fanatec lässt einem auch viele Möglichkeiten zu, egal ob ihr nun mit den Schaltwippen am Lenkrad das Getriebe durchschalten wollt, oder lieber doch den Shifter nutzt. Hier beim Clubsport Shifter habt ihr die Wahl zwischen einem sequenziellen Getriebe oder der bekannten H-Schaltung. Damit kann wirklich jedes Auto, in jedem Rennspiel so gut wie nur authentisch bedient werden.

Doch das ist noch nicht alles. Fanatec bietet als Hersteller von Lenkrädern für die PlayStation 4 euch die Möglichkeit, die interne Firmware des CSL Elite zu aktualisieren. So kann Fanatec selber immer wieder jedes Rennspiel mit ins Rennen bringen auch, wenn es schon älter ist. Aktuell  werden Assetto Corsa, Dirt Rally*, Dirt 4,  DriveClub*,  F1 2015*,  F1 2016*, F1 2017,  Gran Turismo Sport*,  Project Cars*, Project Cars2,  Sebastien Loed Rally Evo*,  The Crew (Wild Run)*, WRC 5*, WRC 6* und WRC 7 unterstützt. Das ist auch mit dem Kompatibilätsmodus möglich, welchen Fanatec liefert (Spiele sind mit * gekennzeichnet). Hier kommen wir dann zu einem leidigen Thema, der Support von PlayStation 4 lizenzierten Lenkrädern in aktuellen Spielen wie z.B. GT Sport.

Es kann aus unsere Sicht nicht sein, dass Sony und Polyphony Digital selbst nach über einem Monat es nicht geschafft haben, dem Vorzeige-Rennspiel GT Sport einen Fanatec Support zu verpassen. Gerde in solchen Situationen kann Fanatec seinen eigenen Support bringen und mit Hilfe der aktuellen Firmware für das CSL Elite ist das Lenkrad komplett in GT Sport nutzbar. Okay einige Kleinigkeiten fehlen noch um es zu einhundert Prozent wie in Project Cars 2 erleben zu können.

Fanatec beweist mit der Option des Firmware-Updates einmal mehr seine ganze Erfahrung, selbst dann wenn Exklusivität und Sturheit von Sony trotz Lizenz den Spielern einen Strich durch die Rechnung machen will.

Das Paket welches Fanatec den Spielern mit dem CSL Elite geboten wird, hört hier aber noch nicht auf. Das CSL Elite ist im Grunde die reine Wheel-Base mit austauschbaren Lenkrädern. So sind alle CSL und CSL Elite  Lenkräder, alle Clubsport Lenkräder mit dieser Base kompatibel und das Angebot an weiteren Lenkrädern kann sich meisterlich sehen lassen. Hier wird jeder nur erdenkliche Traum in die Realität umgesetzt. An die 14 weitere Lenkräder gibt es und erst diesen Monat wurde das McLaren GT3 Lenkrad noch zusätzlich angekündigt.  Aber auch bei den Pedalen darf das eine oder andere den persönlichen Geschmack und Ansprüchen angepasst, ausgetauscht und erweitert werden.

5 von 5 Sterne

FAZIT

Mit dem CSL Elite wird dem PlayStation 4 Gamer der pure Motorsport aus dem Hause Fanatec geliefert. Dabei bietet Fanatec einen guten Support in allen Rennspielen, selbst dann wenn Sony wieder etwas rumzickt. Die Verarbeitung, die Präzision, das kleinste Detail sprechen für Liebe, Leidenschaft und das Herzblut. Hier bietet das CSL Elite Rennsiege wie sie Porsche in Le Mans eingefahren hat. Nur mit bester Qualität, den klaren Blick für das Wesentliche, der Wille den Motorsport so realistisch wie nur möglich nach Hause zu bringen und alles selber erleben zu können. Das Fanatec CSL Elite Lenkrad ist das hochwertigste und beste Lenkrad für die PlayStation 4, … und viel preiswerter als manche denken. 

5 von 5 Sterne

Das Fanatec CSl Elite ist direkt auf der Webseite und dem Fanatec-Shop im Starter-Pakt ab 520 Euro erhältlich, schaut doch gerne mal vorbei: LINK FANATEC


 Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

 

Advertisements

Kommentar verfassen