Hardware Test

[ TEST ] Gunnar Optik RAZER Amber Gamer Brille

Gamer-Brillen sind in der heutigen Zeit von eSports immer mehr gefragt. Doch was bringen einem diese Brillen beim Zocken ? Wir haben uns die Gunnar Optik Razer Amber Gamingbrille auf die Nase gesetzt und losgezockt.

Brillen sind in der heutigen Welt ein wichtiges Hilfsmittel nicht nur um Lesen und scharf sehen zu können, sie schützen unsere Augen vor Sonnenlicht und bieten uns zudem eine scharfe Umgebung. Doch beim Gaming kommen so manche Fragen auf wie sinnvoll diese Brillen sein können.

Gunnar Optik ist ein Unternehmen mit Sitz im amerikanischen Carlsbad (Kalifornien)  und Weltmarktführer für Computerbrillen und Blue Light Lens Technology. 

Doch bevor man sich so eine Gaming-Brille in Betracht zieht und sich fragt was diese bringen, klären wir euch vorab kurz und knapp auf.

Wer Probleme mit seiner Sehschärfe hat, der verwendet von sich aus eine Brille. Wer hinaus geht in sonnigen Sommertagen verwendet eine Sonnenbrille um sich vor dem grellen Licht zu schützen und um Schäden an den Augen zu vermeiden. Ähnlich ist es beim zocken und arbeiten an Monitoren. Diese strahlen ein künstliches Licht aus, welches vielen noch als Flackern von Röhrenmonitoren bestens bekannt sein wird. Das Arbeiten und Zocken vor den heutigen Monitoren und Bildschirmen kann zu trockenen Augen und Kopfschmerzen führen. Aber auch das Thema Motion-Sickniss sind dabei ein Thema. Durch die speziellen Filter der Brille und die patentierte Linsen-Technolgie wird nun das Zocken und Arbeiten vor dem Bildschirm angenehm gestalte. Man ist konzentrierter und das Bild bleibt dauerhaft scharf, da hier die Augen nicht übermüdet werden.

Hierbei kommen die verwendeten Filter und die Linsen zum Tragen. Diese sorgen für ein blendfreies Bild und absorbieren das ermüdende Licht der Bildschirme für ein stressfreies Erlebnis der Augen.

Bei uns in der Redaktion haben wir natürlich die besten Bedingungen um eine Gunnar Optik Brille auszuprobieren. Stundenlangen sitzen vor Monitoren um Artikel zu schreiben, zu recherchieren und natürlich sich tagelangen Test zu Spielen hinzugeben. Dabei haben wir die Brille an normalen HD-Monitoren und 4K/ HDR Bildschirmen getragen und das Ergebnis ist erstaunlich:

Unsere Augen fühlten sich auch nach Stunden noch angenehm und nicht übermüdet an. Das Bild war auf Dauer immer konstant scharf und wir konnten länger und gezielt konzentriert arbeiten. Zudem trägt sich die Briller wunderbar.

Die Gunnar Optik Razer Amber Brille ist hochwertig verarbeitet und ein regelrechtes Leichtgewicht. Die Nasenauflage lässt sich individuell einstellen, die Bügel sind mit einem  thermoplastischem Gummi überzogen und fühlen sich sehr angenehm an. Alles rund um wie wir es von einer Sonnenbrille vom ortsansässigen Optiker gewohnt sind. Die verwendeten Filter im Glas sorgen für ein scharfes und natürliches Licht von den Bildschirmen. Rund um sorgt diese zudem für das Gefühl unsere Augen vor künstlicher Blendung zu schützen und wir waren zu Redaktionschluß erholter.

Beim Design hat Razer natürlich seine Finger mit im Spiel gehabt. Razer ist seid jeher für seine Erfahrung rund um Produkte im Gaming-Bereich bekannt und damit ist die Gunnar-Brille perfekt auf den Gamer zugeschnitten worden. Selbstverständlich kann diese auch zum normalen Arbeiten im Büro bestens verwendet werden.

Damit die Gunnar Optik Razer Amber auch geschützt transportiert und aufbewahrt werden kann, gibt es passende Brillen-Etuis dazu. Wir haben dazu die MLG verwendet.

Auch hier spiegelt sich die Hochwertigkeit in der Verarbeitung wieder. Saubere und ordentliche Verarbeitung sorgen für einen sicheren Transport der Brille.

Zum Abschluß stellen sich sicherlich viele Gamer, welche schon Brillenträger sind, die Frage: Gibt es diese Gunner-Gaming-Brillen auch mit Sehstärken ? Auch hier ist Gunner jederzeit bereit euch eine passende Brille anzufertigen. Die Preise gehen dabei nicht ins Unermessliche, sondern halten sich sogar in dem Preisrahmen einer Brille von eurem ortsansässigen Optiker. Für diese Anfragen bitte Gunner direkt kontaktieren, siehe Link unten.


FAZIT

Man sollte die Erfahrung mit der Brille einmal selber erlebt haben. Hat man dies, ist man nicht nur rund um geschützt vor dem künstlichen grellen Licht der Bildschirme, welche zu sehr zur Ermüdung führen. Wohlwollende Passform, schickes Design, perfekte Tragegefühl sorgen für ein dauerhaft scharfes Bild der Augen auch noch nach Stunden. Im Allgemeinen sorgt dann dieser „Schutz“ auch zu einem gesunden und weniger belasteten Körper und der steht doch bei jedem hoch im Kurs. Mit der Brille wirst du zwar jetzt nicht besser im Spiel, aber man ist konzentrierter und das sollte sich dann im Spiel spürbar auswirken. 

Weiter Information dazu erhaltet ihr unter: http://www.gunnar-brillen.de/


 Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.