[ TEST ] LEGO JURASSIC WORLD – für jung und alt

Pünktlich zum Kinostart des neuen Jurassic Films bringt Warner Bros. das passende Spiel mit den Bausteinen von Lego. Wir haben für euch das Spiel genau unter die Lupe genommen.

Wenn man Lego hört, denkt man zuerst an Kinder aber mit den Filmen wird es auch ein Spiel für Erwachsene. Dazu muss man aber die Filme kennen und auch mögen.

Lego Jurassic World bietet alle 4 Filme, Jurassic Park, Vergessene Welten, Jurassic Park III und den aktuell laufenden Jurassic World. Dabei hat man anfänglich die Wahl ob man gleich den neuen Teil spielen will oder mit dem ersten Film aus dem Jahre 1993. Wir haben uns mit dem ersten Teil den Start in das Spiel entschieden.

Menü/Startbildschirm

LEGO® Jurassic World™_20150620151243
LEGO® Jurassic World™_20150620151243

Das Menü bietet ein unterhaltsames Intro. Der HUD-Bildschirm entält alle wichtigen Element während im Hintergrund der neue Park „Jurassic World“ zusehen ist. Dabei wird man über den Zustand von Jurassic World informiert, welche Show es zu sehen gibt, wie hoch die Besucherzahlen sind, das Wetter sowie die Uhrzeit vom System der Playstation 4. Passend dazu läuft die Jurassic Park Musik. Hier finden man sich gut zurecht. 8/10 Punkten

LEGO® Jurassic World™_20150620151302
LEGO® Jurassic World™_20150620151302

 

Gameplay

Legospiele sind für jung und alt. Wer die Filme gesehen hat, wird verschiedene Schlüsselszenen erkennen und hat auch seinen Spass damit. Wunderbar mit Humor aus dem Hause LEGO wird hier niemand in seine Bausteine zerlegt.

LEGO® Jurassic World™_20150614175345
LEGO® Jurassic World™_20150614175345

So spielt man einen Film nach dem anderen und muss durch die Fähigkeiten der einzelnen Figuren seinen Weg durch die Levels finden. Bauten zerlegen, klettern, buddeln, zusammenbauen… alles was in der bekannten Manier von Lego gibt, findet man auch hier wieder.

So zieht man durch die Inseln der Dinos und muss sich auch beweisen. Zwar stört es immer die Figuren wechseln zu müssen um einen weiteren Abschnitt meistern können, aber mit der Zeit hat man raus wer was kann. Dabei muss man aber erst immer wieder aufs neue herausfinden, von Film zu Film, wer welche Fähigkeit besitzt.

Alles geht perfekt von der Hand. Keine Stellen wo großartiges Geschick gefragt ist. Steuerung fast selbsterklärend und ab in den Jungle. …

Grafik

Technisch kein Nex-Gen in Punkto Grafik. Dafür aber ohne jegliche Fehler mit einem sauberen Bild. Lego wie man es aus dem Karton kennt.

Sound

Hier kommt man es schon mit der Angst zu tun, wenn die Dinos wie der T-Rex durch die Lautsprecher brüllen. Zu 90 Prozent wurden auch alle Synchronsprecher verwendet und taucht besser in die Filme ein.

Ein mit viel Liebe und Herzblut gestaltetes Gameplay,  mit dem jeder – egal, ob jung oder alt – umgehen kann.  Perfekte Umsetzung der Filme. 9/ 10 Punkte

LEGO® Jurassic World™_20150612204336
LEGO® Jurassic World™_20150612204336

Umfang/ Spielangebot/ Langzeitmotivation

Lego Jurassic World bietet neben den Levels der 4 Filme auch alle 4 Inseln die man in einem freien Spiel erkunden kann. Dazu darf dann auch ein eigener Dino kreiert werden, mit den Lego Autos über die Insel gefahren werden und so manche Rätsel lösen.

LEGO® Jurassic World™_20150612200411
LEGO® Jurassic World™_20150612200411

Ein spielbarer Film dauert in der Regel 3 Stunden. Damit kommen wir auf 12 Stunden wenn man nur die Storys durchrattert. Am Ende darf dann nach allen Orten und Geheimnissen gesucht werden. Die Trophys sind dann ohne größere Schwierigkeit meisterbar. Pluspunkt, man darf auch mit den Dino umherrennen.

Wer über einen zweiten Controller verfügt, darf seinen Freund Teil des Spiels werden lassen. Splitscreen heiß hier zu zweit spielen und sorgt für zusätzlichen Spielspass. Damit dürfte es bei Kindern weniger Streitigkeiten geben, wer nun spielen darf. Das heißt aber auch, einen Multiplayer gibt es nicht um zu zweit über das Internet zocken zu können. Nicht tragisch, da man Kindern den Zugang zum Netz nicht als verpflichtend  nahe legen soll. 8/ 10 Punkte

Innovationen der Playstation 4

Lego Jurassic World ist ein Multiplattform-Titel und geht wenig die Innovationen der Playstation 4 ein. Das Touchpad wird nur als Button genutzt. Auch kann der Spielstand nicht auf PS Vita oder Playstation 3 übertragen werden. Alles aber kein Ding der den Spielspass trübt. Unkompliziert geht auch bei der Art Spiele.  6/ 10 Punkte da Remote Play hier wirklich gleichen Spielspass bringt als würde man die PS Vita Version besitzen.

Fazit:

Mit 31/ 40 Punkten gehört dieses Spiel in jeden Haushalt wo Kinder gerne an der Playstation spielen. Dabei stellt die Playstation 4 Version die beste Variante dar. Absolut gewaltfrei mit viel Herz und Humor kommt das Spiel daher und kann für unterhaltsame Stunden sorgen. Kreativität ist zwar weniger gefragt, als würde man sich vor einen Kasten voller Legosteine setzen, gibt einem aber den Anreiz die Dinge aus dem Spiel nachbauen. Wer Lego Spiele mag, darf auch hier zugreifen. Für ein besseres Spielerlebnis sollte man die Filme kennen, die man aber Kinder nicht gerade zeigen sollte. Es geht auch ohne und so bleiben die Dino Kuscheltiere und keine Monster.

Lego Jurrasic World-Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen