Hardware Test

[ TEST ] Logitech G305 & Wireless Pro Gaming Maus

Die Maus ist zu einem unverzichtbaren Eingabegerät an jedem Computer geworden und wer die Wahl hat, hat die Qual. Wir haben uns die Logitech G305 und Wireless Pro Gaming Maus an unseren PC gestöpselt und getestet.

Logitech ist ein Schweizer Peripherie- und Computerzubehörhersteller und bei den Gamern mit ihren Mäusen und Tastaturen bekannt geworden und das schon seit 1981. Dabei lieferte Logitech sogar Pionierarbeit ab und brachte 2004 die erste Lasermaus auf den Markt. Das Angebot bei Logitech umfasst heute neben den Tastaturen und Mäusen auch Webcams, Joysticks, Universalfernbedienungen sowie die bei den Racer bekannten Lenkräder. Heute widmet sich Logitech sogar dem Bereich rund um die mobilen Lautsprecher auch als BOOM bekannt.


Logitech G3035

mit innovativer Lightspeed-Technologie 

Optisch präsentiert sich die G305 sehr zeitlos und schlicht. So verbaute Logitech bei der G305 einen modernen, optischen HERO-Sensor, der maximal eine DPI von 12.000 erreichen kann. Damit ist die Maus sicherlich nicht die schnellste Maus von Mexiko aber schnell genug für jeden Schreibtisch und ideal für zahlreiche Spiele und Home-Office. Neben der Wahl der Geschwindigkeit lassen sich bis zu fünf Profile speichern und kann somit flexibel nach den eigenen Einsatzbereichen genutzt werden. Punkten kann die G305 durch ihre Unabhängigkeit, denn kabellos ist nicht mehr gleich kabellos. Die neue Lightspeed-Technologie ermöglicht einem eine Übertragung unterhalb von einer Millisekunde. Dabei dachte Logitech etwas weiter und bietet euch für den Empfänger ein Verlängerungskabel, damit dieser optimal in Reichweite positioniert werden kann. Ein weiteres positives Merkmal ist die lange Lebensdauer der Batterie, hier sollen bis zu 250 Stunden geboten werden. Dies konnten wir dann aber nicht ausgiebig testen, denn so lange sitzen wir dann doch nicht am Rechner.

Die G305 ist ein rundum sorgenfreie Maus. Unabhängig, händisch, leicht und perfekt. Leider ist dies Maus nur für Rechtshänder gemacht.


Logitech Wireless Pro

durchdacht, eSport-tauglich

Die Wireless Pro Maus, ist wie der Name schon sagt, eine Maus für alle die etwas mehr wollen. Satte 16.000 DPI werden geboten und das bei einem Gewicht von nur 80 Gramm. Letztendlich stellt die Wirelees Pro das Flaggschiff von Logitech dar und das zeigt sich dann auch im Preis. Rund 159,- Euro kostet die Maus und dabei macht diese optisch gar nicht mal viel her. So unscheinbar diese auch wirkt, so rasant und gut ist die Maus dann auch. Neben den bis zu 8  programmierbaren Tasten, kann auch ein leuchten des Logos eingestellt werden. Technisch ist die Pro Maus auf dem neusten Stand von Logitech und das macht sich nicht nur beim Spielen bemerkbar. Die Wirelees Pro Maus kann auch gerne als Wolf im Schafspelz bezeichnet werden, den man sieht es ihr nicht an. Ungern legen wir diese zu Seite, denn ein wenig haben wir uns in diese verliebt. Warum aber Logitech den DPI-Wahlschalter auf den Boden der Maus anbrachte, wird wohl der Markel der Maus sein. Dafür können sich Linkshänder freuen, da hier die Tastenanordnung personalisiert werden kann. Somit ist die Pro-Maus der G305 überlegen.


Fazit

… wie immer alles Bestens

Einmal mehr zeigt Logitech mit der G305 als mit der Wirelees Pro, wer der Herr im Haus ist und das die jahrelange Erfahrung sich immer wieder ausspielt. Beide Mäuse bleiben zwar schlicht, können aber in jeder Bewegung überzeugen. Präzision, das Gefühl der Steuermann zu sein, überzeugen uns bei beiden Mäusen. Nur die Linkshänder müssen leider mal wieder bei der G305 an Land bleiben und können dies nicht erleben. Welche Maus ist aber nun von beiden die bessere ? Der Preis wird wohl der Punkt der Entscheidung sein. Manchmal ist halt weniger mehr und Logitech zeigt das . Logitech ist und bleibt aber immer wieder eine Empfehlung wert. 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.