Hardware Test

[TEST ] Speedlink SCELUS – Speedy Gonzales lässt grüßen

Ob nun Youtuber, Streamer, Gamer an der PlayStation 4 und dem PC oder gar nun der einfache Nutzer im Internet, an einer Maus zur Eingabe kommt man nur schwer vorbei. Wir haben die Scelus Gaming Maus von Speedlink in die Hand genommen.

Eine Maus zur Eingabe ist heute bei der Nutzung am PC kaum noch wegzudenken. Wer zudem noch gerne Spiele zockt am PC oder gar mit komplexen Programmen für das Video schneiden arbeitet, schaut doch gerne nach anständigen Equipment. Dabei kommt nun das deutsche Unternehmen aus dem schönen Norden Deutschlands ins Spiel. Schon seit 1974 hat sich das Unternehmen Offenheit für Innovationen und ein Auge für die Trends von morgen auf die Fahne geschrieben.

So konnten wir euch schon in der Vergangenheit viele interessante Produkte rund um das Gaming vorstellen. Dazu gehörten nützliches Zubehör sowie ein ergonomisch geformter Gaming-Seat.

Nun haben wir uns die Scelus Gaming Maus angeschaut und auch tatkräftig in unserer Hand walten lassen. Dabei kann Speedlink ein breites Angebot an Mäusen aufweisen und die Scelus ist dabei sicherlich nur eine von vielen. Aufgefallen ist uns die Scelus Maus, da sie über zwei Scroll-Rädchen verfügt und über zahlreiche Tasten. Damit wird einem schon mal mehr geboten als eine Standard-Maus. Zudem ist die Maus mit einem Preis von UVP 49,99 € (40 Euro bei amazon.de) sehr ansprechend. Viele andere namhafte Hersteller wollen für diese Möglichkeiten mehr Geld haben.

Schon auf der Verpackung präsentiert Speedlink die Scelus Maus sehr eindrucksvoll und interessant. 8 programmierbare Tasten inklusive 5 Profilen plus Makro-Software, 2 Stellräder, einen Onboard-Speicher, optischer Sensor, exzellente Ergonomie sowie ein mit Textil ummanteltes 180 cm Kabel. Alleine schon der rubinrote Farbton mit dem Schwarz sind sehr ansprechend. Zudem kann sich die Software kostenlos heruntergeladen werden und auch eine App für das Handy stehen zur Nutzung bereit.

Die Scelus Maus passt sich sprichwörtlich perfekt an unsere Hand an. Der Daumen bettet sich in die Mulde ein, der Zeigefinger und der lange Finger liegen oben auf, der Ringfinger übernimmt gemeinsam durch seine Einbettung die Führung und selbst der kleine Finger findet seine Auflage. Damit hat Speedlink eine wunderbare Ergonomie geschaffen. Mit dem Daumen und dem Zeigefinger lassen sich alle Tasten wunderbar erreichen und die Führung der Maus ist damit ein Kinderspiel.

Jederzeit liegt die Maus wie ein Maßanzug im Handballen, durch seinen einstellbaren dpi-Sensor lassen sich unterschiedliche Geschwindigkeiten wählen. Hier ist sogar eine rasante Geschwindigkeit wie Speedy Gonzales möglich. Die Scelus ist sicherlich nicht die schnellste Maus von Mexiko aber eine sehr schnelle Maus auf eurem Schreibtisch.

Das Gefühl Herr der Lage zu sein ist immer gegeben, kurze Arbeitswege, schnelle Eingaben und die gute Handhabung sind nur eines der positiven Dinge, welche uns „Speedy Scelus“ bietet.

Doch was bringt einem die Maus an der PlayStation 4 ? 

Ein Maus an der PlayStation 4 nutzen zu können, eine Frage die schon mehrfach aufgekommen ist. Klar ist das möglich, diverse zusätzlichen Adapter und Umwandler machen das in allen Spielen möglich. Doch was viele sicherlich vergessen, eine Maus kann in einigen Spielen ohne große Umwege genutzt werden. Dazu zählen in erster Linie viele Free 2 Play Spiele wie z.B. War Thunder oder im aktuell beliebten Fortnite . hierzu einfach Maus und Tastatur per USB an die PlayStation 4 anschliessen und dann in den Einstellungen des Spiels die gewünschte Personalisierung vornehmen. 

Screenshot aus Fortnite zeigt Einstellungen für die Maus

Leider kann seitens Sony nicht die Software zu den Mäusen genutzt werden, aber durch den internen Speicher der Scelus können sich dennoch einige Wünsche mit in das Spiel genommen werden. Hier kann auch ganz ohne Programm die dpi-Anzahl ausgewählt werden. Eine feine Sache. 


FAZIT

Die Scelus Maus ist eine perfekte „Waffe“ am PC und kann dabei auch zu einem überzeugenden Eingabegerät, bei unterstützen Spielen, an der PalyStation 4 werden. Aber auch im Home-Office Bereich ist sie ein ehrliches und interessantes Arbeitsgerät. Mit der Programmierung der Tasten sind sämtliche Wege schnelle zu erreichen und selbst die App am Handy macht Veränderungen schneller wählbar. Ergonomie, Handhabung und das gute Feedback haben uns letztendlich überzeugen können. Speedlink konnte uns hier sogar überraschen, man ist nun einen ansprechenden Weg gegangen, nicht nur günstige Produkte anzubieten, sondern auch mehr als nur überzeugende. Die Scelus Gaming Maus ist absolute Spitzenklasse mit einem Top-Preis-Leistungsverhältnis.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.