News

THE STATION – Enthüllt die Geheimnisse hinter einem verlassenen Forschungsschiff

The Station wirft euch in ein Sci-Fi-Mysterium, in dem ihr kosmische Fragen durchzudenken und Probleme zu lösen habt.

Über einem neu entdeckten Planeten, der eine feindliche Alienrasse beheimatet, kreist eine Forschungsraumstation. Allerdings ist es plötzlich dunkel geworden – jegliche Kommunikation ist gekappt und die Stealth Systeme sind gänzlich ausgeschaltet.

Als Aufklärungsspezialist, der entsandt wurde, um die dunkle, ominöse, rätselhafte Station zu untersuchen, habt ihr nur eure Intelligenz und die Hinweise zur Verfügung, die durch Augmented Reality Heads-up Display (AR HUD) enthüllt werden. Was ihr entdeckt wird euch dazu führen, eure ethischen Werte, Moral und Überzeugungen zu hinterfragen. Willkommen in der AR-Welt von The Station.

The Station

Euer Charakter ist mit einem AR-Device ausgestattet, das euch audiovisuelles Material liefert. Jedem Crewmitglied der Station wurde ein Device implantiert, das Momente während ihrer Mission aufnimmt.

Diese Audiologs wurden durch physiologische Reaktionen auf Stress und Emotionen ausgelöst. Euer AR-Device gibt diese Recordings als Points of Interest im physischen Raum wieder. Das Entdecken dieser Orbs, die in der Station verstreut sind, enthüllen die Gedanken und Entscheidungen der Crewmitglieder, und manchmal auch ihre Sehnsüchte. Die Informationen von diesen Orbs werden euch dabei helfen herauszufinden, was genau schief gelaufen ist.

The Station

All eure Ergebnisse und Entdeckungen werden in eurem TAB-Menü festgehalten. Dieses Menü existiert als virtuelles Objekt im Raum mit dem ihr interagieren könnt, um eure Karte, euer Inventar und eure Ziele zu finden. Vorausgesetzt, dass ihr genug Raum habt, könnt ihr das Menü auf Knopfdruck jederzeit vor euch anzeigen lassen.

Geht darin herum, verlasst es, kehrt zurück oder lasst es woanders liegen. Es braucht kein Tagebuch, wenn man eine bewegliche digitale Repräsentation seiner Gedanken jederzeit bei sich hat.

Zusätzlich zeigt das AR-Device die virtuellen Notizen, die von den Crewmitgliedern in den Gängen, Labors und Personalräumen hinterlassen wurden. Die Crew hat diese Nachrichten in der Station als öffentliche, virtuelle Nachrichten füreinander genutzt.

Die Eingabegeräte auf der Station interagieren ebenfalls mit eurem AR-Device, füttern euch mit Informationen und zeigen, wie das Leben an Bord in besseren Zeiten ausgesehen hat. Die virtuellen Schilder helfen euch ebenfalls, mit der Station zu interagieren, während sie sowohl bei der Navigation als auch bei den Rätseln unterstützen.

Auf vielfältige Weise besitzt die Station genauso viel Charakter wie die Crew selbst. Der AR-Device ist der einzige Weg, um Informationen zu erhalten, die euch immer tiefer in die Systeme der Station führt – und näher zum Geheimnis.

Die Technologie hinter der AR HUD war eine Herausforderung. Doch die Entwickler denken, ihr werdet eine Freude haben, während ihr damit die versteckten Tiefen von The Station erkundet.

The Station erscheint am 20. Februar 2017 für PlayStation 4.


 Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.