[TIPPS] PLAYSTATION 4 – wenn schon aufrüsten, dann richtig !

Die Playstation 4 wird mit einer 500 GB Festplatte ausgeliefert und kommt mit den vielen Download-Angeboten im Store so langsam aber sicher an ihrer Grenzen.

Bei der Playstation 4 spielt es keine Rolle ob ihr nun ein Spiel als Download im Store erwerbt oder es als Disc-Version kauft. In beiden Fällen ist die Installationsgröße des Spiels gleich groß.

Alleine Spiele wie Battlefield 4 bringen es mit den Premium-Inhalten auf über 60 Gb, Killzone hat 50 Gb und GTA 5 55 Gb. Da ist dann die Festplatte schnell voll und man muss notgedrungen Spiele löschen.

So ist ein Austausch durch eine größere Festplatte schon fast unumgänglich. Doch tauscht man die Festplatte aus, muss man die Firmware der Playstation über einen USB Stick separat aufspielen.

Das Angebot an passenden Festplatten ist riesig. 1000 Gb (1Tb), Hybrid-Festplatten ? Der Unterschied ist kaum spürbar und wir empfehlen eher auf eine „stinknormale“ 2 Tb Festplatte zu setzen.   Damit habt ihr in Zukunft ausreichend Platz für eure Spiele und wer weiß was Sony noch für Features für die Playstation in der Firmware einbaut (Musik, Videos, Bilder…).

Wir haben uns für 115 Euro eine 2 Tb Samsung Festplatte besorgt und sind rundum zufrieden. Wie gesagt der Unterschied zu den teureren und schnelleren Festplatten ist kaum wahrnehmbar.

Unsere Empfehlung könnt ihr euch HIER besorgen.

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Advertisements

Kommentar verfassen