Allgemein

TOM CLANCY’S RAINBOW SIX PRO LEAGUE – Season 3 startet auch in Asien

Ubisoft kündigte  an, dass die Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League am 3. September nach Asien kommen wird.

Nach einem Jahr intensivem Wettkampf auf hohem Niveau in Europa, Lateinamerika und Nordamerika, wächst die Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League um weitere Spieler. Die Konkurrenz kommt aus den Regionen Japan, Südkorea, Südostasien, Australien und Neuseeland.

Season 3 kennzeichnet den Start der Eastern Pro League, um die besten Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Spieler zu küren, die gegeneinander im Finale vom 21. – 22. Oktober in Sydney antreten. Die Gewinner haben dann die Möglichkeit, gegen die besten Spieler aus Europa, Nordamerika und Südamerika im Saison-Finale der Pro League vom 17. – 19. November in São Paulo anzutreten.
In der Zwischenzeit wird das Finale der Season 2 mit dem Pro League Season Finale fortgesetzt, welches während der Gamescom vom 25. – 26. August für zwei Tage auf der Hauptbühne der ESL-Arena in Köln präsentiert wird.

Die bestplatzierten Teams aus den Regionen Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Nordamerika werden bei der zweiten Edition des Six Invitational gegeneinander antreten, welches vom 16. – 18. Februar 2018 in Montreal stattfindet. Das Six Invitational wird die weltbesten Spieler bestimmen, die um einen Preispool von insgesamt 500.000 $ in dem bis dato größten Wettkampf gegeneinander kämpfen. Der gesamte Preispool umfasst dieses Jahr somit 1.250.000 $.


Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.