Umsatz mit Spielen weiterhin steigend

Der BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware) hat neue Umsatzzahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht.
Im Gegensatz zum Jahr 2013 mit 2,41 Milliarden Euro wurden letztes Jahr 2,67 Milliarden Euro mit Computer-und Videospielen , sowie Spielekonsolen umgesetzt.

92501408-medium

Besonderen Umsatzzuwachs gibt es im Bereich der“virtuellen Güter“, also Download Erweiterungen und Mikrotransaktionen.
Insgesamt wurden 477 Millionen Euro im Jahr 2014 umgesetzt, 2013 waren es „nur“ 209 Millionen Euro.

Auch der Umsatz mit Spiele Hardware (Spielekonsolen und Handhelds) wuchs im zweistelligen Bereich.
Waren es im Jahr 2013 noch 591 Millionen Euro, so konnte man im Jahr 2014 schon 774 Millionen Umsatz machen.
Beachten muss man hier natürlich das Erscheinen der neuen Konsolengeneration.

Quelle: Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware

Wir bleiben für euch  am Ball und damit du nichts verpasst, abonniere uns. Facebook, Twitter, Google+ und Youtube.

Advertisements

Kommentar verfassen