Spiele Test

[ VR TEST ] STAR WARS BATTLEFRONT X-WING VR MISSION

Bereits seit dem 6.Dezember 2016 ist die kostenlose X-Wing VR Mission für Star Wars Battlefront erhältlich. Höchste Zeit das wir das (Mini) Spiel für Euch uter die Lupe nehmen.

Wer Besitzer von Star Wars Battlefront ist und noch das Glück hat eine Playstation VR Brille zu besitzen, der konnte es wohl kaum abwarten bis er selbst Hand anlegen dürfte, und das zu Recht !

Die Mission wurde von DICE und Criterion Games entwickelt und lässt jedes Star Wars Fanherz höher schlagen, denn seien wir mal ehrlich, wer hat nicht schon davon geträumt in einem X-Wing zu „sitzen“.

Die Mission ist NUR über den Playstation Store  oder im Battlefront Spiel erhältlich und hat eine Downloadgröße von 1,8 GB.

Ersteindrück/Menü

Bereits im ersten Titelbild sehen wir wie ein AT-AT Kampfläufer von links nach rechts über den Bildschirm läuft, und mit der VR Brille fühlen wir hier erstmal die Wahnsinns Ausmaße dieses Ungetüms.
Ansonsten gibt es kein besonderes Menü, man kann seinen X-Wing von verschiedenen Standpunkten aus anschauen oder schlussendlich dann einsteigen.
Hier hat man schon das nächste „Mittendrin“ Gefühl.
Wir können uns im Cockpit umschauen, es gibt diverse Knöpfchen zu entdecken die man auch drücken kann, aber eine Wirkung haben Sie (noch) nicht.

An die diversen Menüpunkte kommt man erst während des Gameplays mit Druck auf die Optionstaste .

4 von 5 Sterne

4 von 5 Sterne

… jetzt gehts los/ Gameplay

Um es vorweg zu nehmen, das ganze Spiel wird Euch höchstens 20 Minuten unterhalten, aber dies auf höchsten Niveau ! Man startet in seinem X-Wing und muss erstmal mit seinem Squad auf einen Patrouillenflug gehen.
Ihr sitzt in eurem X-Wing, indem man sich natürlich überall umsehen kann, inklusive kleinem Reparatur Droiden im Heck. Hier kann man sich erstmal mit der Steuerung vertraut machen die wirklich schnell zu lernen ist.
Das Immersionsgefühl ist einfach großartig wenn man an den diversen großen Raumschiffen vorbei fliegt . Mit Worten kaum zu beschreiben, muss man erlebt haben !

Nach diesem Patrouillenflug bekommt unser Squadleader einen Notruf eines Raumschiffes mit einem „wertvollen Gast“ an Bord das Geleit braucht. Also , ab zum Hyperraumsprung und nach der Ankunft landet man direkt in einem Asteroidenfeld in dem man kleinere Asteroiden pulverisieren kann und größeren besser ausweicht.

Nach Ankunft beim Raumschiff lassen die ersten Tie-Fighter nicht lange auf sich warten und auch Bekanntschaft mit der Feuerkraft und der immensen Größe eines Sternenzerstörers dürfen wir machen.

5 STERNE PLUS

5 plus 1 von 5 Sterne

Grafik

Was einem hier geboten wird lässt jeden Star Wars Fan und auch Nicht Fan einfach nur staunen.
Man bekommt diverse Raumschiffe zu sehen die man aus den Filmen kennt, kann näher an Sie heran fliegen und man bekommt erst durch VR ein Gefühl dafür wie groß Sie sein müssten.

Die Modelle der Raumschiffe sehen toll aus, auch die Explosionen und Lichteffekte der Laserschüße sind um jeden Zweifel erhaben.

Wer hier etwas zu meckern findet, dem ist nicht merh zu helfen.

5 von 5 Sterne

5 von 5 Sterne

Sound/Klangkulisse

Der Funkverkehr im Spiel kommt klar und deutlich rüber, die Sprache kann aber auch in den Optionen geändert werden.
Soundtrack und In Game Sounds sind dank Lizenz 1:1 von den Filmen übernommen und wummern über die Kopfhörer sehr mächtig.

5 von 5 Sterne

5 von 5 Sterne

Umfang/ Spielangebot/ Langzeitmotivation

Wie schon beschrieben habt Ihr leider nur ca 20 Minuten Spaß an dem Spiel, dann erscheint der Abschlussbildschirm . Aber in diesen 20 Minuten werdet Ihr aufs höchste Maß unterhalten.
Es spielt sich mit „Einleitung, Hauptakt und Abspann“ fast wie ein kleiner Film. Nach Abschluss der Mission könnt Ihr, um Extra Credits für Star Wars Battlefront zu bekommen, noch diverse Herausforderungen meistern.
Dies wird Euch nicht ewig motivieren diese eine Mission zu spielen, aber rein aus Sentimentalitätsgründen und dem Flair dieser Mission werdet Ihr dies sowieso tun.

5 von 5 Sterne

5 von 5 Sterne


FAZIT

Mit Star Wars Battlefront X-Wing VR Mission hat Dice und Criterion Games gezeigt wie Raumschlachten in der virtuellen Welt auszusehen haben.
Dieses Mittendrin Gefühl ist einfach unbeschreiblich, gerade weil es im Star Wars Universum spielt.

Man kann nur hoffen das die Entwickler irgendwann ein größeres Spiel mit dem Thema Star Wars und VR bauen, denn diese kleine aber sehr sehr feine Mission hat uns vollends überzeugt und jeder der nur ein wenig ein Faible für das Thema Star Wars hat sollte sich diese Software Perle anschauen und erleben !

5 STERNE PLUS


Folge uns auf Facebook,Twitter, und Youtube

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.