WAR THUNDER – Vorläufige 1.45 Update Information

War Thunder wird immer größer und man arbeitet weiter an vielen Verbesserungen und Extras. Bald wir das Update 1.45 erscheinen. Wir haben mal die DEV-Infos für euch.

  • Landfahrzeuge
    • Neue Fahrzeuge:
      • USA – M2A4 , M3
      • UdSSR – BT-5, SMK, М4А2
      • Deutschland – Pz.Kpfw III Ausf J, Pz.Kpfw IV Ausf E, VK4501 P, Pz.Bfw VI (P)
    • Munition:
      • Die Möglichkeit zur Nutzung von Maschinengewehren wurde auf einigen Panzern hinzugefügt.
      • BR-365P APCR-Granate wurde der Munition des IS-1 hinzugefügt
      • BR-367 AP-Granate wurde der Munition des T-44 hinzugefügt
      • Das fehlende ‘Artillerieschlag’-Modul wurde dem Kugelblitz hinzugefügt
    • Schadensmodell:
      • Das Schadensmodell für das Munitionsmodul wurde verbessert. Wird Munition aufgebraucht, so wird das zugehörige Modul inaktiv und kann nicht mehr zerstört werden. Diese Mechanik funktioniert auf die gleiche Art und Weise wie die bereits implementierte Mechanik, bei der nicht die vollständige Menge an Munition mitgeführt wird
      • Viele Fehler und Ungenauigkeiten bei der Position von Modulen wurden auf verschiedenen Fahrzeugen korrigiert
      • Viele Fehler im Panzerungsaufbau der Landfahrzeuge wurden korrigiert. Bei einigen Fahrzeugen wurde der Panzerungsaufbau komplett überarbeitet und mit einem genaueren Modell ersetzt.
    • Spielmechaniken:
      • Abschleppkabel können nun genutzt werden (Devblog)
      • Die Funktionsweise der Artillerieschläge wurde geändert (Devblog)
  • Luftfahrt
    • Neue und überarbeitete Flugzeuge:
      • USA: F2H-2
      • Deutschland: Ar-234В-2 (Modell aktualisiert)
      • UdSSR: I-16 Typ 10
      • Großbritannien: Canberra B МкVI
      • Japan: J2M3, Ki-43-III
    • Spielmechaniken:
      • Die Reichweite der Kontaktmeldung durch Alliierte wurde auf 8 km angehoben (weitere 30%)
      • Teleskopzielvisiere wurden Flugzeugen hinzugefügt, die diese tatsächlich zur Verfügung stehen hatten. Die Ansicht ähnelt der Richtschützenansicht der Ground Forces (Devblog)
    • Schadensmodelle:
      • Mechanik für den Verlust einzelner Teile der Flügel oder des Hecks wurde hinzugefügt (Devblog)
    • Flugmodelle:
      • Treibstoffverbrauch und Steuerungsversteifung wurde für Flugzeuge der F4U-Serie überarbeitet
      • Die Gewichtsverteilung der MiG-15 und das Verhalten des Fahrwerks wurde angepasst
      • Fw 190F-8: Kalkulation der Eigenschaften der R3-Konfiguration auf das Flugverhalten in den Flugzeug-Kurzinformationen korrigiert (analytische Kalkulation)
      • Fehler behoben, der bei einigen Flugzeugen das Fahrwerk fälschlich als nicht-einziehbar registrierte und damit zu falschem Flugverhalten geführt hat
      • Boomerang Mk.I wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • Boomerang Mk.II wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • Boston Mk.I wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • DB-7 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • A-20G: Effizienz des Seitenruders wurde erhöht
      • P-400: Flugmodell wurde aktualisiert
      • P-39-N-0/N-0-USSR/Q-5/Q-15: Flugmodelle wurden aktualisiert
      • XP-50 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • IL-2 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • IL-2M wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • IL-2M “Avenger” wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • Tu-2-Serie wurde entsprechend der Datenblätter angepasst
      • LaGG-3-8  wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • LaGG-3-11 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • I-301 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • LaGG-3-23-D wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • BTD-1 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
      • Do 217 M1 wurde entsprechend des Datenblatts angepasst
  • Benutzeroberfläche
  • Abzeichen für US-Panzer wurden hinzugefügt
  • Tägliche Belohnungen für das Einloggen ins Spiel wurden hinzugefügt
  • Neues Interface für Hangar und ‘In die Schlacht’-Knopf hinzugefügt (Devblog)
  • Einige der grafischen Einstellungen, die zuvor einen Neustart des Clients erforderten, können nun automatisch übernommen werden.
  • Grafik
    • Der Wechsel zwischen den Detailstufen wurde verbessert
    • Das Rendering der Flugzeug- und Panzermodelle wurde optimiert.
  • Missionen und Schauplätze
    • Neue dynamische Kampagnen wurden hinzugefügt: Guam, Saipan, Iwojima, Korea, Moskau, Chalchin Gol, Honolulu
    • Einzelspieler- und Kooperativmissionen für den Schauplatz Moskau hinzugefügt
    • Der Spielmodi (z.B. Bodenangriff) in ‘Eigenen Schlachten’ auf Kuban, Karelien, Karpathen und Dschungel wird nun in den Optionen der jeweiligen Mission gewählt
    • Der Vorherrschaft- und Eroberungsmodus auf Mozdok wurde auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Realistisch’ geändert
    • In Arcade auf der Karte Polen wurde in den Modi Vorherrschaft und Eroberung die Position eines der Eroberungspunkte verändert
    • Der Durchbruchs-Spielmodus wurde für die meisten Panzerkarten hinzugefügt. Dabei müssen die Spieler mehrere feindliche Punkte der Reihe nach erobern, während sie die eigenen Punkte verteidigen müssen. Der Spielmodus ist auf folgenden Karten verfügbar:
      • Mosdok
      • Karpathen
      • Osteuropa
    • Pfade wurden hinzugefügt
    • Neue Mission hinzugefügt: [Ereignis] Traktorfabrik
    • Neue Mission hinzugefügt: [Ereignis] Entlang des Kursker Bogen
    • Änderungen an der Balance des Schauplatzes Karpathen
    • Neue Schauplätze:
      • Land- und Luftschlacht-Schauplatz: White Stone Fortress
      • Land- und Luftschlacht-Schauplatz: Osteuropa
      • Luftschlacht-Schauplatz ‘Schlacht um Moskau’
Advertisements
Advertisements

Kommentar verfassen