News

WARFRAME – feiert 5 Jähriges Jubiläum mit 38 Millionen Spielern

Digital Extremes feiert in dieser Woche das fünfte Jahr voller Wachstum und steter Verbesserung seines kooperativen F2P-Online-Actionspiels Warframe.

Speziell zum fünften Geburtstag von Warframe veröffentlicht Digital Extremes am heutigen Mittwoch, den 14. März 2018 eine Microsite, die Warframe und alles, was dazugehört, rundum feiert. Begeisterte Tenno können sich mit anderen Mitglieder der Community über ihre 5-jährige Reise austauschen und einzigartige Details über Warframe erfahren, ihre Lieblingserlebnisse diskutieren, sich neue Videos anschauen, coole Jubiläumsausrüstung kaufen und vielleicht sogar einige kostenlose In-game-Gegenstände ausgraben. Feiert mit!

Warframe – 5 Jahre Meilensteine

Wer von Anfang an dabei war, dem standen 2013 nur wenige Warframes zur Auswahl. Jetzt sind es 34.

Warframe wechselte am 21. März 2013 in die offene Beta für PC und ist seitdem regelmäßig auf Steam unter den 10 meistgespielten Spielen zu finden. Seit diesem legendären März haben sich 38.083.936 Millionen Benutzer online für PC, PlayStation®4 und Xbox One für den kostenlosen Game-As-A-Service-Titel registriert. Allein im letzten Jahr sind ganze 8 Millionen Spieler dazugekommen! Während dieses halben Jahrzehnts hat Warframe zahlreiche Auszeichnungen als bestes Spiel des Jahres erhalten, darunter Steams „Labor of Love“-Award für 2017, war im Spiel Gastgeber einer echten Hochzeit, richtete zwei TennoCon-Konferenzen aus, veröffentlichte die erste Open-World-Erweiterung (Ebenen von Eidolon) und implementierte mehr als 22 wichtige Updates.

Die Spieler von Warframe haben in diesem Zeitraum Unglaubliches geleistet: Sie haben 52.972.344 Warframes und 234.766.197 Waffen hergestellt. Sie haben den ersten Endgegner des Spiels, Captain Vor, 53.117.969-mal ermordet und hatten bei der Liquidierung von 41.765.109 Stalkern die Hand mit dem Spiel. Und alle zusammen haben sie bisher unfassbare 136.747 Jahre, 49.912.765 Tage und 1.197.906.351 Stunden Warframe gespielt.

View post on imgur.com

„Sind es tatsächlich schon fünf Jahre? Als wir mit Warframe anfingen, reichten 750 MB Speicherplatz aus und man konnte einen Level spielen“,

sagte Steve Sinclair, Creative Director von Warframe.

„Wir haben noch nicht einmal erwartet, dass es halb so lange laufen würde. Aber dann seid ihr aufgetaucht, unsere Tenno, habt uns gezeigt, wo es langgeht, und uns die Hölle heiß gemacht! Mit eurer Unterstützung sind wir weiter gewachsen und haben nicht aufgehört zu experimentieren und mit eurem Segen werden wir genauso weitermachen. Es gibt noch so viel zu tun – und zwar mit euch gemeinsam. Im Namen des gesamten Teams von Digital Extremes: Wir danken euch, Tenno! Wir sehen uns bei der TennoCon!“

Tenno, feiert Warframe nicht alleine: Schaut hier auf der Jubiläumsseite vorbei und lasst euch von etwas Großem überraschen. Und am Samstag, 7. Juli 2018, könnt Ihr die Entwickler sogar persönlich auf der dritten TennoCon treffen! Nimmt zusammen mit Fans aus der ganzen Welt im kanadischen London (Ontario) am größten und besten Warframe-Event des Jahres teil. Fast alle Eintrittskarten sind schon verkauft. Holt euch die letzten auf Warframe.com/tennocon. Wer nicht vor Ort persönlich teilnehmen kann, kann sich trotzdem auf twitch.tv/warframe live einklinken und dabei sein, wenn wir am Samstag, 7. Juli, um 23:00 Uhr GMT/18:00 Uhr PST und Mitternacht CET auf der TennoLive enthüllen, was Warframe dieses Jahr Großartiges zu bieten hat.

Digital Extremes ist stolzer Partner von Canada Learning Code, einer Initiative, die Frauen, Mädchen, Menschen mit Behinderungen, indigenen Jugendlichen und Neuankömmlingen digitale Fertigkeiten beibringt, um die Gesellschaft durch Empowerment, Entwicklung und Erfolg zu verbessern. Weitere Informationen zu der Bildungsvision und dem Angebot von Canada Learning Code findest du auf www.canadalearningcode.ca/.

Warframe erschien am 29. November 2013 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.