News

WARFRAME – Warframe „Khora“ & Spielmodus „Sanctuary Onslaught“ angekündigt

Digital Extremes wird im Mai mit dem neuen Beasts of the Sanctuary-Update Khora, den ersten Warframe von 2018 und Sanctuary Onslaught, einen völlig neuen teambasierten Survival-Spielmodus für die Konsolen-Version von Warframe vorstellen. Beasts of the Sanctuary wird diese Woche bereits für den PC erscheinen.

Khora bietet eine vielseitige Mischung aus Offensiv- und Verteidigungskräften mit einem einzigartigen Arsenal an Angriffen. Die stylisch gepanzerte Khora schwingt eine schlangenartige Metallpeitsche, die aus der Distanz zuschlägt und befehligt einen metallischen Kavat (Katzen-Begleiter), der Feinde schnell mit einem Wirbelwind der Schmerzen umgibt. Der neue Sanctuary Onslaught-Modus, in dem Khora gefunden werden kann, ermöglicht es Solospielern oder einer Gruppe von bis zu vier Spielern, schnell durch getimte Portale zu stürmen und dabei Wellen von immer mächtigeren Gegnern zu besiegen. Sowohl Khora als auch Sanctuary Onslaught sind kostenlos im Beasts of the Sanctuary-Update enthalten und bieten den Tenno neue Möglichkeiten, im kooperativen Chaos von Warframe zu bestehen.

Der 35. Warframe, Khora, bietet sowohl tödliche Angriffe als auch teamorientierte Verteidigungstaktiken mit vier einzigartigen Fähigkeiten:

  • Whipclaw: Erschüttere deine Feinde mit einem ohrenbetäubenden Peitschenhieb.
  • Ensnare: Binde ein unglückliches Ziel mit lebendigem Metall und fessele weitere Gegner in der Nähe. Löse die Falle mit einem Peitschenhieb.
  • Venari: Rufe einen wilden, glänzenden Kavat herbei. Durch mehrfache Aktivierung kannst du  zwischen Angriff, Schutz und Heilung wechseln.
  • Strangledome: Webe eine Kuppel aus lebendigen Ketten, die jeden Feind im Inneren sowie jeden der dumm genug ist, sich zu nähern, fesseln und würgen.

Neue Waffen und Gegenstände für Khora sind die Dartgun, Quill Spear, Tenno Revolver Rifle, Zaw Parts, Quill Syandana und Quill Alt Helmet.

Nachdem Sanctuary Onslaught im Rahmen der zweimonatlichen Devstreams im März dieses Jahres bereits vorgestellt wurde, kann es jetzt losgehen! Dieser neue kooperative und kompetitive Modus fordert die Spieler heraus, zusammenzuarbeiten, um endlose Wellen von Gegnern zu überleben, die ihnen den Weg zum nächsten Portal versperren. Die Spieler müssen schnell Massen von Feinden töten, während sie durch einzigartig gestaltete Umgebungen zu zufälligen Portalen vorrücken, um zu entkommen – um dann das Ganze noch einmal zu wiederholen, und das alles gegen die Uhr!

Besucht Digital Extremes persönlich am Samstag, dem 7. Juli 2018 bei der dritten TennoCon! Trifft Fans aus aller Welt in London, Ontario, Kanada, beim größten und besten Warframe-Event des Jahres. Tickets sind fast ausverkauft, aber es sind noch einige auf Warframe.com/tennocon erhältlich. Wer nicht dabei sein kann, kann eine der größten Enthüllungen des Jahres während der TennoLive ab 15:00 Uhr PST/18:00 Uhr EST am Samstag, dem 7. Juli auf twitch.tv/warframe erleben.

Ein Teil des Erlöses der TennoCon geht an den diesjährigen Community-Partner Canada Learning Code, der in der Vermittlung digitaler Kompetenzen an Frauen, Mädchen, Menschen mit Behinderungen, indigene Jugendliche und Zuwanderer den Schlüssel zur Verbesserung der Gesellschaft durch Empowerment, Entwicklung und Erfolg sieht. Weitere Informationen über die Bildungsvisionen und Programme von Canada Learning Code findest du unter www.canadalearningcode.ca/.

Warframe erschien am 29. November 2013 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Werbeanzeigen

Categories: News

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.