XLAYER – neue Powerbank, keine Kabel, trotzdem alles dran

Nie wieder leere Smartphone-Akkus und nie wieder lästiger Kabelsalat – das garantiert die neue Powerbank PLUS Power Plus 10.050 von XLayer, denn sie kommt völlig ohne zusätzliche Kabel aus: Netzstecker, Ladekabel und Adapter für alle gängigen Smartphone-Typen sind bei diesem mobilen Energiespeicher direkt im Gehäuse integriert.

So ist die mobile Stromversorgung jederzeit garantiert, ohne dass Nutzer ständig darauf achten müssen, dass sie auch alle notwendigen Kabel dabei haben.

Komfortabel Strom tanken

Komfortabler geht es kaum noch: Der Netzstecker ist bei der Powerbank PLUS Power Plug direkt im Gehäuse verbaut. So kann die Powerbank jederzeit an einer Steckdose mit bis zu 240 Volt und 15 Ampere aufgeladen werden, ohne dass ein extra Ladekabel notwendig ist. Hat die Powerbank dann ihre maximale Kapazität von 10.050 mAh erreicht (genug um beispielsweise ein iPhone 8 fünf mal komplett aufzuladen), wird der Netzstecker einfach im Gehäuse versenkt, um Platz zu sparen. Alternativ lässt sich die Powerbank auch per USB aufladen, wenn gerade keine Steckdose verfügbar ist.

Lädt alle gängigen Smartphones und Tablets

Natürlich nützt es nur bedingt, wenn die Powerbank voll Strom ist, die frische Energie soll schließlich auch schnell und komfortabel zum Laden zur Verfügung stehen. Auch hier hat XLayer bei der Powerbank PLUS Power Plug auf größtmögliche Kompatibilität und Einfachheit geachtet: Das Micro-USB-Ladekabel ist fest mit der Powerbank verbunden und verschwindet beim Transport nahtlos im Gehäuse. Zum Aufladen lässt es sich einfach aus dem Rahmen herausziehen und lädt angeschlossene Smartphones oder Tablets. Wer über ein Mobilprodukt mit USB-C- oder Lightning-Anschluss verfügt, kann die Powerbank übrigens genauso komfortabel nutzen: Für beide Anschlusstypen ist jeweils ein Adapter im Gehäuse der Powerbank PLUS Power Plug integriert.

Die Powerbank PLUS Power Plug von XLayer ist ab sofort im Handel und Online verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 39,95 Euro.


Folge uns auf FacebookTwitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen