Hardware

YAMAHA – das MG12 Mischpult bei uns im Unboxing

Als Streamer und oder Youtuber ist es sehr wichtig seinen Zuschauern Qualität zu liefern. Das fängt bei dem klaren und scharfen Bild an und hört sicherlich nicht beim Sound der Stimme auf. Wir haben daher das Mischpult MG12 von Yamaha für euch einmal ausgepackt.

Das richtige Abmischen zwischen dem Gameplay, der Verarbeitung am PC, eurer Stimme sowie das Hinzufügen von Musik ist auf den ersten Blick sicherlich einfach. Aber bei soviel Input kann auch schnell ein Rauschen oder Brummschleifen entstehen. Dabei wollen wir in Zukunft auf Qualität setzen, welche zudem für jeden erschwinglich sein muss.

…und wer kann da über viel Erfahrung in der Musikszene setzen ? Natürlich findet ihr Mischpulte von Yamaha in vielen Studios bekannter Musiker, Bands und Künstler. Warum soll das auch nicht einem Streamer und oder Youtuber genauso gut perfekt behilflich sein ?

Vorab fassen wir den Yamaha MG kurz zusammen:

Mischpult mit 12 Kanälen: max. 6 Mic / 12 Line-Eingänge (4 Mono + 4 Stereo) / 2 GROUP Busse + 1 Stereo Bus / 2 AUX

 

  • 12-Kanal Mischkonsole
  • Max. 6 Mic / 12 Line-Eingänge (4 Mono + 4 Stereo)
  • 2 GROUP Busse + 1 Stereo Bus
  • 2 AUX
  • „D-PRE“ Mikrofonvorverstärker mit invertierter Darlington-Schaltung
  • 1-Knopf-Kompressoren
  • PAD-Schalter an Mono-Eingängen
  • + 48V Phantomspeisung
  • XLR symmetrische Ausgänge
  • Interne universelle Stromversorgung für den weltweiten Einsatz
  • Optionaler Rack Mount Kit RK-MG12 verfügbar
  • Metallgehäuse
  • 308 mm x 118 mm x 422 mm (12,1 „x4,6“ x16,6 „)
  • Nettogewicht: 4,0 kg (8,8 lbs.)

Folge uns auf Facebook, Twitter und Youtube!

Werbeanzeigen

Categories: Hardware

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.